DAX Trading nach dem Wetteralgorithmus KW51 in 2017

Wetteralgorithmus KW51
Wetteralgorithmus KW51sieht bullish aus
 

In letzten Woche passte die Entwicklung abermals nicht zur Prognose. Gerade Dienstag und Donnerstag waren gegen das Momentum gerichtet. Damit kann der psychologische Faktor erneut keine brauchbaren Ergebnisse beisteuern. Es mag an dem Mix aus Verfall und nur durchschnittlichen Amplituden gelegen haben. Daher gibt es für diese Woche eventuell eine Besserung, denn die Amplituden legen zu.

Im folgenden Chart sehen Sie den Wetteralgorithmus der Vorwoche im Vergleich mit dem Dax anhand des Daxchart von Finanztreff.

Wetteralgorithmus KW51
Rückschau auf die Vorwoche im Vergleich zum DAX

Trading nach dem Wetteralgorithmus KW51 – Der Marktausblick

Die neue Prognose des Wetteralgorithmus KW51 zeigt weiterhin die zwei zusätzlichen Linien. Neben dem reinen Momentum (blaue Linie) gibt es die grüne Linie für einen bullishen Verlauf und eine rote Linie bei einer bearishen Entwicklung. Ich möchte so etwas Unterstützung zur Interpretation geben.

Die jeweilige Linie zeigt, wie sich das Momentum im jeweiligen Trend äußern kann. Ein Tief oder Hoch im Momentum muss je nach Trend nicht zwingend ein Tief oder Hoch im Kurs des DAX erzeugen. Einzig das Momentum schwächt oder stärkt die vorliegende Bewegung.

Wetteralgorithmus KW51
Die Prognose für die neue Woche

Die Amplituden sind nur am Wochenanfang und zum Wochenschluss prägnant.

Das „Börsenwetter“ nach dem Wetteralgorithmus KW51:

  • Sonntag auf Montag erwartet der Algorithmus steigendes Momentum.
  • Montag auf Dienstag erwartet der Algorithmus deutlich steigendes Momentum.
  • Dienstag auf Mittwoch erwartet der Algorithmus fallendes Momentum.
  • Mittwoch auf Donnerstag erwartet der Algorithmus minimal steigendes Momentum.
  • Donnerstag auf Freitag erwartet der Algorithmus steigendes Momentum.

Auch der Wetteralgorithmus KW51 zeigt sich weiterhin gemischt. Da diesmal aber ausschließlich beim steigenden Momentum zum Wochenstart und zum Wochenschluss prägnante Ausschläge zu verzeichnen sind, sollten wir im Markt auch entsprechende Bewegungen erwarten können. Außerdem starten die Woche auf dem Momentumtief und endet mit dem Wochenhoch. Es ist aus Wettersicht alles für die Bullen angerichtet. Ob sie dieses nutzen können bleibt abzuwarten. Jedenfalls sind die Amplituden endlich wieder nennenswert.

Sollten Sie zum ersten Mal vom Wetteralgorithmus hören, finden Sie hier die Einführung in das Thema.

 

Ihr algomane

algomane
Über algomane 91 Artikel
Algomane: Der Algomane kümmert sich ausschließlich um sichtbare Korrelationen an den Finanzmärkten. Dabei werden auch kreative Ideen aufgegriffen, um dem Börsengeschehen auf den Leib zu rücken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.