Dax-Trading nach dem Wetteralgorithmus 18-18

DAX-Prognose anhand der Wetterdaten

Wetteralgorithmus
Sonne
 

Das Börsenwetter war in der letzten Woche in der Tat ein Treffer. Die Prognose eines Wochentiefs am Mittwoch wurde 1 zu 1 erfüllt. Danach konnte der DAX sich erneut an die obere Seite der Wochenrange bewegen. In jedem Falle zeigten die DAX-Bullen, dass sie weiterhin Kraft haben und noch nicht aufgeben. Aus diesem Grund dürfte den bullishen Börsianern die neue DAX-Prognose des Wetteralgorithmus sehr entgegen kommen.

 

Der Montag begann zunächst mit Schwäche und konnte damit dem Wetteralgo folgen. Doch im Laufe des Tages kam es zu einem Angriff der Bullen. Zwischen Dienstag und Mittwoch kam es dann zu dem erwarteten Rücksetzer. Der Deutsche Leitindex formte prognosegemäß sein Wochentief, um sich dann zu erholen. Vor allem diese Erholung zeigte deutlich, dass die Bullen im DAX weiterhin am Ruder sind.

Im folgenden Chart sehen Sie den Wetteralgorithmus der Vorwoche im Vergleich mit dem DAX anhand des DAX-Charts von Finanztreff.

Wetteralgorithmus 17-18 zeigte Wochentief am Mittwoch
Wetteralgorithmus 17-18 und DAX

DAX-Prognose – Wetteralgorithmus 18-18

 

Schauen wir nun gemeinsam auf die Signale für die kommende Woche. Neben dem Momentum (blaue Linie), welches aus dem Wetter abgeleitet wurde,  gibt es weiterhin zwei Linien für die mögliche Interpretation in Trendmärkten.

Diese Linien sollen Sie dabei unterstützen den Algorithmus je nach Marktlage richtig zu interpretieren.

 

Wetteralgorithmus 18-18 mit Bullen am Ruder
Der Wetteralgorithmus 18-18 zeigt bullishe Kräfte

Die Amplituden sind normal.

  • Sonntag auf Montag erwartet der Algorithmus fallendes Momentum auf das Wochentief.
  • Montag auf Dienstag erwartet der Algorithmus steigendes Momentum.
  • Dienstag auf Mittwoch erwartet der Algorithmus steigendes Momentum.
  • Mittwoch auf Donnerstag erwartet der Algorithmus leicht steigendes Momentum auf das Wochenhoch.
  • Donnerstag auf Freitag erwartet der Algorithmus fallendes Momentum.

 

Erneut startet die Woche mit Belastungen aus dem Wetter für den DAX. Schon am Montag könnte das Wochentief gesehen werden, jedenfalls wenn die Bullen das Ruder haben. Sollte der Dienstag allerdings ein neues Wochentief bringen, wäre es ein Indiz auf eine echte Bärenwoche.

In jedem Falle dürfte es spannend werden, denn das Wetter hält einen Trendverlauf bis Donnerstag für möglich. Die Phase der geringen Volatilität könnte sich damit nun wieder dem Ende nähern.

Der Grundstein für eine spannende Börsenwoche ist gelegt. Nun muss der DAX nur noch folgen.

algomane
Über algomane 91 Artikel
Algomane: Der Algomane kümmert sich ausschließlich um sichtbare Korrelationen an den Finanzmärkten. Dabei werden auch kreative Ideen aufgegriffen, um dem Börsengeschehen auf den Leib zu rücken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.