Dax-Prognose nach dem Wetteralgorithmus 13-18

Wetteralgorithmus deutet auf stürmischen Aktienmarkt
Wetteralgorithmus mit Wolken
 

Die letzte Börsenwoche geht eindeutig an die Bären. Lediglich der Dienstag war der einzige Handelstag, der keine neuen Tiefs brachte. Der Dax entwickelte sich dabei sogar deutlich schlechter als es die bearishe Wetteralgorithmus-Interpretation erwartete. Damit war die letzte Prognose von wenig Mehrwert für Trader.

 

Bereits der Montag ebnete mit fallendenden Kursen den Weg für den weiteren bearishen Verlauf. Dienstag und Mittwoch brachten im Markt nur Seitwärtsbewegungen. Das eigentlich steigende Wettermomentum konnte also nicht in steigende Kurse umgesetzt werden – ein weiteres Indiz für ein schwächelndes Marktumfeld. So kam es dann auch im weiteren Handel zu deutlichen Abgaben, die vor allem am Donnerstag im Einklang mit der bearishen Wetter-Interpretation standen.

Im folgenden Chart sehen Sie den Wetteralgorithmus der Vorwoche im Vergleich mit dem DAX anhand des DAX-Charts von Finanztreff. Ich werde ab sofort immer den Candlestick-Chart zeigen. Hier sind die Eröffnungsgaps einfach viel deutlicher zu sehen.

Wetteralgorithmus 13-18
Rückblick Wetteralgorithmus

DAX-Prognose – Wetteralgorithmus 13-18

 

An dieser Stelle schauen wir nun auf die Signale für die kommende Woche. Neben dem reinen Momentum (blaue Linie) gibt es weiterhin die grüne Linie für einen bullishen Verlauf und eine rote Linie bei einer bearishen Entwicklung. Diese Linien sollen Sie dabei unterstützen den Algorithmus je nach Marktlage richtig zu interpretieren.

Wetteralgorithmus 13-18
Prognose zum Wetteralgorithmus 13-18

Die Amplituden sind normal.

  • Sonntag auf Montag erwartet der Algorithmus leicht fallendes Momentum.
  • Montag auf Dienstag erwartet der Algorithmus fallendes Momentum auf das Wochentief.
  • Dienstag auf Mittwoch erwartet der Algorithmus steigendes Momentum.
  • Mittwoch auf Donnerstag erwartet der Algorithmus steigendes Momentum auf das Wochenhoch.
  • Donnerstag auf Freitag erwartet der Algorithmus fallendes Momentum.

Der Montag könnte in der Tat stark starten.Es wäre denkbar, dass diese Woche in der bullishen Lesung beginnt. Allerdings sind bis Mitte der Woche von Seiten des neutralen Wetter-Momentums noch keine Stabilisierungstendenzen zu erwarten. Aber ob die dann postitiveren Bedingungen zum Ende der Woche für richtig steigende Kurse sorgen können oder nur für eine normale Gegenbewegung genutzt werden, bleibt abzuwarten.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg an der Börse.

algomane
Über algomane 74 Artikel
Algomane: Der Algomane kümmert sich ausschließlich um sichtbare Korrelationen an den Finanzmärkten. Dabei werden auch kreative Ideen aufgegriffen, um dem Börsengeschehen auf den Leib zu rücken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.