Dax-Trading nach dem Wetteralgorithmus 04/18

 

Liebe Wetter-Algo-Interessierte, willkommen zum Wetteralgorithmus 04/18. Sollten Sie zum ersten Mal vom Wetteralgorithmus hören, finden Sie hier die Einführung in das Thema.

Zuerst die Rückschau auf die letzte Börsenwoche: Die dritte Woche verlief bis auf den Freitag entsprechend der reinen Wetteralgosignale. Dabei passte auf Tagesschlusskursbasis sogar die entsprechende Signalstärke des Algos. Am Dienstag kam es intraday zu deutlich bullishen Bewegungen. Meine Erwartung, dass uns dies eine Tendenz für die gesamte Woche liefern könnte und man sich bei einem entsprechend positiven Dienstagverlauf somit geduldig für den Donnerstag auf die Lauer legen sollte, war gerechtfertigt und brachte dann am Donnerstag die größte Tagesbewegung im Wochenverlauf.

Im folgenden Chart sehen Sie den Wetteralgorithmus der Vorwoche im Vergleich mit dem Dax anhand des Daxchart von Finanztreff.

Wetteralgorithmus 04/18 Rückschau auf die Vorwoche
Rückschau auf die Vorwoche im Vergleich zum DAX: Auf Schlusskursbasis entwickelte sich die Vorwoche bis auf Freitag entsprechend der neutralen Signallage.

Der Marktausblick auf den DAX

Neben dem reinen Momentum (blaue Linie) gibt es die grüne Linie für einen bullishen Verlauf und eine rote Linie bei einer bearishen Entwicklung. Ich möchte so etwas Unterstützung zur Interpretation geben.

Wetteralgorithmus 04/18
Die zusätzlichen Linien zeigen, wie sich das Momentum im jeweiligen Trend äußern kann. Ein Tief oder Hoch im Momentum muss je nach Trend nicht zwingend ein Tief oder Hoch im Kurs des DAX erzeugen. Einzig das Momentum schwächt oder stärkt die vorliegende Bewegung.

Das „Börsenwetter“ nach dem Wetteralgorithmus 04/18

Die Amplituden sind normal.

  • Sonntag auf Montag erwartet der Algorithmus unverändertes Momentum.
  • Montag auf Dienstag erwartet der Algorithmus steigendes Momentum auf das Wochenhoch.
  • Dienstag auf Mittwoch erwartet der Algorithmus fallendes Momentum.
  • Mittwoch auf Donnerstag erwartet der Algorithmus fallendes Momentum.
  • Donnerstag auf Freitag erwartet der Algorithmus leicht fallendes Momentum auf das Wochentief.

Für die neue Woche gibt der Wetter-Algo insgesamt negative Signale. Vor allem das Momentumtief zum Wochenschluss und die deutlichen Veränderung von Dienstag bis Donnerstag geben dafür den Auschlag. Allerdings starten wir bis Dienstag mit positiver Tendenz. Das Wechselspiel der letzten Wochen scheint also weiter zu gehen. Falls der Markt am Montag bei neutralem Signal eine deutliche Richtung einschlagen sollte, kann uns dies bereits den Interpretationsverlauf (rot oder grün) weisen. Ich bin gespannt.

Ihr algomane

algomane
Über algomane 57 Artikel
Algomane: Der Algomane kümmert sich ausschließlich um sichtbare Korrelationen an den Finanzmärkten. Dabei werden auch kreative Ideen aufgegriffen, um dem Börsengeschehen auf den Leib zu rücken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.