DAX-Trading KW 45 mit dem Wetteralgorithmus – Und nun?

Dax-Prognose

Börsenwetter sonnig
 

Der DAX konnte in der letzten Woche dem bearishen Verlauf der Vorwochen deutlich Widerstand leisten. Der Wetteralgorithmus hatte in der Prognose dafür Unterstützung durch das Wettermomentum signalisiert und lag damit goldrichtig. Lassen Sie uns das in der Rückschau nochmal Revue passieren und dann betrachten, wie es weitergehen kann.

 

Bereits am Montag zeichnete sich die bullishe Tendenz ab. Der DAX starte mit Up-Gap und konnte dieses Niveau auch bis zum Schluss halten. Es ging also gleich deutlich in die Richtung des positiven Wettermomentums. Der Dienstag war dann etwas verhaltener. Der Markt fiel zurück, aber nicht unter das Up-Gap vom Vortag. Am Mittwoch folgte dann wieder Dynamik nach oben, so dass spätestens jetzt klar war, das wir in der positiven Auslegung des Wetteralgorithmus unterwegs waren.

Die Bullen waren in der Vorwoche also gewillt, den Markt vor einem Absturz unter wesentliche Unterstützungslevel zu retten und nicht dem Szenario „Rette sich, wer kann“ zu überlassen.

Dies setzte sich dann auch bis zum Wochenschluss fort, so dass der DAX in der gesamten Woche deutlich zulegen und auch nahe der Wochenhochs schließen konnte.

Schauen wir nun gemeinsam auf den Wetteralgorithmus der Vorwoche. Sie sehen nun den Vergleich mit dem DAX. Bitte beachten: Auf dem DAX-Chart von finanztreff.de ist die ganz rechte Kerze keine Stundenkerze sondern die Tageskerze von Freitag.

DAX-Chart mit Wetteralgorithmus der Vorwoche (KW44 / 2018)
Rückblick zum Wetteralgorithmus vs. Dax

 

DAX-Prognose – Wetteralgorithmus 45/2018

Für die Prognose der kommenden Handelswoche ist abermals das Momentum (blaue Linie) entscheidend. Dies wird aus dem Wetter abgeleitet und zeigt Ihnen nachfolgend zwei Linien für die mögliche Interpretation in Trendmärkten an. Zur Interpretation der Marktlage ist dieser Algorithmus eine ideale Unterstützung.

 

Für die kommende Handelswoche (Kalenderwoche 45) gilt somit folgende Prognose im Rahmen des Wetteralgos:

Dax-Prognose nach dem Wetteralgorithmus
DAX-Prognose nach Wetteralgorithmus für die KW 45

 

Die Amplituden sind normal.

  • Sonntag auf Montag erwartet der Algorithmus steigendes Momentum.
  • Montag auf Dienstag erwartet der Algorithmus steigendes Momentum auf das Wochenhoch.
  • Dienstag auf Mittwoch erwartet der Algorithmus fallendes Momentum.
  • Mittwoch auf Donnerstag erwartet der Algorithmus fallendes Momentum.
  • Donnerstag auf Freitag erwartet der Algorithmus leicht fallendes Momentum auf das Wochentief.

 

Das Wettermomentum der neuen Woche ist (mal wieder) zweigeteilt und damit bekommen wir diesmal keine eindeutige Signallage.

Zunächst geht es aufwärts. Wie in der Vorwoche sollten die bullishen Kräfte dieses Umfeld nutzen, um uns von ihrer aktuellen Stärke weiterhin zu überzeugen. Sollte das nicht so sein, wird es eher seitwärts laufen.

Ab Dienstag fällt dann das Wettermomentum. Wenn die bearishen Marktteilnehmer nach ihrer Pause letzte Woche wieder das Zepter übernehmen wollen, werden sie diese Wetterlage nutzen und den DAX abwärts schicken. Falls die Bären nicht die Oberhand zurück gewinnen, wird es nach Kursgewinnen zum Wochenbeginn eher seitwärts laufen.

Es wird also wieder sehr spannend in der neuen Handelswoche.

algomane
Über algomane 87 Artikel
Algomane: Der Algomane kümmert sich ausschließlich um sichtbare Korrelationen an den Finanzmärkten. Dabei werden auch kreative Ideen aufgegriffen, um dem Börsengeschehen auf den Leib zu rücken.

1 Kommentar

  1. Könnte sich am Ende um eine Woche handeln, die komplett gespiegelt verläuft. Wäre nicht das erste Mal und gerade Mo und Di passen da ins Bild. Bin gespannt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.