DAX-Rutsch – kommt noch mehr?

Marktausblick

Vorsicht rutschig!
Rutschgefahr!
 

Der Rutsch im DAX sieht vielversprechend aus. Viele Trader haben schon lange auf einen Bruch des dynamischen Aufwärtstrends gewartet und wurden, wenn sie denn weiterhin in dem Glauben blieben, nun belohnt. Doch wie wahrscheinlich ist eine Fortsetzung des Trends?


Weiterhin werden die Nachrichten, die für eine hohe Schwankungsbreite sorgen, vor allem von dem Thema Trump dominiert. Donald Trump schafft es in regelmäßigen Abständen die Börsenwelt auf den Kopf zu stellen. Ob persönliche Vorwürfe oder Handelsstreit, irgendwas gibt es wöchentlich, um die Kurse aus der Lethargie zu befreien. Doch wie wahrscheinlich ist die Fortsetzung des jüngst eingeschlagenen Richtungswechsels?

Die Antwort darauf liegt in meinen Augen im Dow Jones. Denn dieser war erneut an einer wichtigen Chartmarke. Um die Frage also für den DAX zu beantworten, zeige ich Ihnen einen Dow Jones-Chart aus unserem Trading-Chat. Diesen können Sie gern besuchen um immer zeitnah am Ball zu bleiben. Registrieren Sie sich dafür einfach kostenfrei und besuchen Sie andere Trader im Chat oder nutzen Sie die Tradingsignale der Roi Trading GmbH.

Doch nun der Chart:


Dow Jones an wichtiger Widerstandslinie
Dow Jones mit Trendlinie


Sie sehen eine Linie im Dow Jones, die ich bereits vor Wochen vorgestellt habe und die nun das zweite Mal Relevanz ausbildete. Solange diese Linie nicht gebrochen wird, dürfte der erste Impuls auf der Unterseite der Kursregion Bestand haben. Erst mit dem Bruch dieser so wichtigen Linie, könnten die Bullen erneut aufatmen. Bis dahin bieten sich erstmals seit Wochen nun auf der Unterseite Chancen für Trader.

deepinsidehps
Über deepinsidehps 457 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.