Das Börsenwetter für den DAX – Ein klarer Fall!

Trading nach dem Wetteralgorithmus – Kalenderwoche 16
Wolken
 

In der letzten Börsenwoche bekamen wir die erwartete Seitwärtsbewegung zu sehen. Das Auf-und-Ab verlief zwar nicht taggenau, wie vom Wetteralgo signalisiert, aber die Unentschlossenheit der Marktteilnehmer war deutlich zu sehen. Dafür wird diesmal ein klarer Fall erwartet!

Bereits der Montag war von Unentschlossenheit geprägt. Zunächst fiel es leicht, was ganz der Signallage des Wetteralgos entsprach, doch per Tagesschluss gab es keine wesentliche Veränderung.

Der Dienstag nahm dann sogar einen bullishen Verlauf, was im Sinne der Wetterlage einen Tag zu früh war.

Der Mittwoch war dann deutlich bearish. Dies wurde im Börsenwetter eigentlich erst für den Rest der Woche signalisiert. Der Dax folgte aber auch nicht dieser Wetterprognose, sondern stieg dann bis zum Wochenschluss wieder an, um in etwa auf dem Niveau vom Wochenanfang zu schließen.

Die Woche konnte damit keine deutlichen Signale bezüglich der Kräfteverhältnisse liefern.

Im folgenden Chart sehen Sie den Wetteralgorithmus der Vorwoche im Vergleich mit dem DAX anhand des DAX-Charts von Finanztreff.

DAX-Chart mit Wetteralgorithmus der Vorwoche
Rückblick mit Wetteralgorithmus vs. Dax

 

DAX-Prognose – Wetteralgorithmus 29-18

Schauen wir nun gemeinsam auf die Signale für die kommende Woche. Neben dem Momentum (blaue Linie), welches aus dem Wetter abgeleitet wurde,  gibt es weiterhin zwei Linien für die mögliche Interpretation in Trendmärkten.

Diese Linien sollen Sie dabei unterstützen den Algorithmus je nach Marktlage richtig zu interpretieren.

Dax-Prognose nach dem Wetteralgorithmus
Der Algorithmus für die KW 29 zeigt abwärts

 

Die Amplituden sind normal.

  • Sonntag auf Montag erwartet der Algorithmus leicht steigendes Momentum auf das Wochenhoch.
  • Montag auf Dienstag erwartet der Algorithmus fallendes Momentum.
  • Dienstag auf Mittwoch erwartet der Algorithmus fallendes Momentum .
  • Mittwoch auf Donnerstag erwartet der Algorithmus fallendes Momentum.
  • Donnerstag auf Freitag erwartet der Algorithmus deutlich fallendes Momentum auf das Wochentief..

 

Das Börsenwetter für die nächste Woche signalisiert diesmal eine klare Wochentendenz und zeigt dabei konstant abwärts.

Lediglich zum Wochenstart ist das Momentum leicht aufwärts gerichtet. Dies ist aber kein starkes Signal. Wenn die Börsen-Bären es jetzt wieder ernst meinen, kann es bereits am Montag abwärts gehen. Auch die Tendenz für die restliche Woche wäre damit vorgezeichnet.

Falls die Bullen Widerstand leisten wollen, werden sich die fallenden Notierungen wohl zum Ende der Woche durchsetzen. Dann erwartet der Wetteralgo auch das Momentumtief dür die nächste Woche.

Diemal scheint es also im wahrsten Sinn, ein klarer Fall zu werden.

algomane
Über algomane 83 Artikel
Algomane: Der Algomane kümmert sich ausschließlich um sichtbare Korrelationen an den Finanzmärkten. Dabei werden auch kreative Ideen aufgegriffen, um dem Börsengeschehen auf den Leib zu rücken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.