Das Börsenwetter – Kommt der Bullenkonter im DAX?

Marktprognose

Wetteralgorithmus
Sonnenschein im DAX?
 

Die letzte Woche war ein Geschenk für die Bären. Endlich kamen fallende Kurse zum Vorschein und sorgten für dicke Gewinne auf der Shortseite. In dieser Woche könnte der Zauber aber bereits wieder vorbei sein. Den Grund dafür zeige ich Ihnen in der aktuellen Prognose des Wetteralgorithmus auf.


Eine Woche lang sind die Kurse in der Tendenz gefallen und folgten damit dem Einfluss des Wetters. Doch schon in dieser Handelswoche könnte der Markt bereits wieder drehen. Jedenfalls liegt diese Vermutung nahe, wenn man auf die Prognose des Wetteralgos in dieser Woche blickt. Sollten die psychologischen Einflüsse weiterhin stark sein, könnten die Kursabgaben der letzten Woche wieder aufgeholt werden. Schauen wir uns dazu die neue Prognose an. Vorher habe ich Ihnen, wie in jeder Woche, einen Abgleich der Prognose zum tatsächlichen Verlauf der letzten Woche eingestellt.


Hat das Wetter Einfluss auf die Börse?


Starten wir nun mit dem Blick auf die Vorwoche:


Prognose des Börsenwetters der Vorwoche
Vorwoche – DAX vs. Wetteralgo


Prognose für die aktuelle Woche


In der aktuellen Handelswoche hat Wettermomentum eine klar steigende Tendenz.


Prognose für die aktuelle Handelswoche
Prognose für die aktuelle Handelswoche


Die Amplituden sind normal.


  • Von Sonntag auf Montag erwartet der Algorithmus minimal steigendes Momentum.
  • Montag auf Dienstag erwartet der Algorithmus steigendes Momentum.
  • Dienstag auf Mittwoch erwartet der Algorithmus deutlich steigendes Momentum auf das Wochenhoch.
  • Mittwoch auf Donnerstag erwartet der Algorithmus fallendes Momentum.
  • Donnerstag auf Freitag erwartet der Algorithmus steigendes Momentum auf das Niveau des Wochenhochs.


Fazit


In dieser Woche nun könnte es erneut zu einem Trendwechsel kommen. Der DAX hat selten solch starke Signale auf der Bullenseite gesehen. Da der Trend allerdings zuletzt gegen diese Entwicklung spricht, sollten bereits die beiden ersten Handelstage positiv verlaufen, um eine mögliche Bullenwoche anzudeuten.

Ein Tief, im Handelsverlauf am Dienstag, wäre ein Warnsignal für die bullishe Auslegung.

Sie suchen aktuelle Handelssignale für den DAX? Einfach hier klicken und kostenfrei anmelden.

algomane
Über algomane 58 Artikel
Algomane: Der Algomane kümmert sich ausschließlich um sichtbare Korrelationen an den Finanzmärkten. Dabei werden auch kreative Ideen aufgegriffen, um dem Börsengeschehen auf den Leib zu rücken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.