Chartfokus auf First Solar -Analyse mit Point and Figure

Chartfokus auf First Solar
 

Wie es der iShares S&P Clean Energy ETF schon vermuten ließ, scheint es zu einem neuen Frühling bei den Unternehmungen des Sektors zu kommen. Die Bereinigung des Marktes ist mittlerweile gut vorangekommen und diejenigen die überlebt haben, können, so lässt es jedenfalls der Chart vermuten, in eine fröhliche Zukunft schauen. Das führt mich heute dazu, den Chartfokus auf First Solar zu legen, dem führenden Unternehmen auf dem US Amerikanischen Markt.

First Solar Chartüberblick

 

FSLR Point and Figure Quartals Chart, Bar Monats Chart: Noch regieren die Bären im PaF Chart, doch im Bar Chart reift Hoffnung für die Bullen.
FSLR Point and Figure Quartals Chart, Bar Monats Chart: Noch regieren die Bären im PaF Chart, doch im Bar Chart reift Hoffnung für die Bullen.

Der Point and Figure Chart wird noch von den Bären dominiert und ein Simple Sell Signal liegt noch im Raum, doch der Bar Chart lässt gutes für die Bullen erwarten. Seit der Finanzkrise formte die Aktie ein Dreieck (A) aus, dessen oberer Schenkel im Moment angelaufen wird.

Zwar spricht der Point and Figure Chart gegen eine zu große Vorfreude der Bullen und auch das Impuls System (B) verbietet bisher jegliche Long Positionen in der Aktie, doch die Zeit scheint ein Ende zu finden.

Sollte der Markt es schaffen aus dem Dreieck auf der Oberseite auszubrechen, sind die Hemmnisse aus dem PaF Chart und des Impuls Systems Geschichte. Denn kommt es zu einem Ausbruch, scheint es zur Zeit so, dass damit auch ein New Momentum High einhergehen wird, was dem Dreiecks Ausbruch Setup erst seine Finale Gültigkeit verleihen wird. In diesem Fall gehört der Stopp Loss unter das aktuelle Monatstief. Ein erstes mögliche Ziel liegt bei ca. USD 90,- je Aktie.

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Aktie noch innerhalb des Dreiecks befindet, hat man noch so einige Zeit, um sich auf das mögliche Ausbruchs Setup vorzubereiten.

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

ORBP
Über ORBP 513 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.