CAC40 Index Chartanalyse – Kommt der Befreiungsschlag

CAC40 Index Chartanalyse
CAC40 Index Chartanalyse - Kommt der Befreiungsschlag
 

Die europäischen Indizes konnten sich in den letzten Wochen und Monaten gut halten. Besonders wenn man sie mit den US Indizes vergleicht. Der EURO STOXX 50 ist auf dem besten Weg den einst abgebrochenen Ausbruch zu vollziehen. Auch der CAC40 Index scheint die Seitwärtsphase beenden zu wollen. Die folgende Chartanalyse soll klären ob der Befreiungsschlag gelingen kann.

 

CAC40 Index Chartrückblick

 

CAC40 Index Point and Figure Quartals Chart, Bar Monats Chart
CAC40 Index Point and Figure Quartals Chart, Bar Monats Chart: Lage am 10.05.2017

So stellte sich die Lage im Mai vergangenen Jahres dar und es schien so als würden sie den Ausbruch auch schaffen. Das gelang wie wir wissen nicht und es kam im Folge des gescheiterten Ausbruchs zur Ausbildung einer Range.

Die Lage hat sich nun weiter entwickelt und der Nebel der Ungewissheit lichtet sich leicht.

 

Chartanalyse CAC40 Index

 

CAC40 Index Bar Monats Chart
CAC40 Index Bar Monats Chart: Der Ausbruch ist zum greifen nah

Damit die Übersichtlichkeit gewahrt bleibt soll hier zuerst mit dem großen Bild begonnen werden. Der CAC40 Index befindet sich seit April 2017 an der oberen Dreiecksbegrenzung. Es ist eine ziemlich attraktive Lage, da allein die Größe des Dreiecks (1) satte Kursgewinne vermuten lässt, sollte der Ausbruch gelingen.

Der damals antizipierte Ausbruch kam nicht zum laufen und eine Range wurde gebildet. Doch scheint es jetzt so, als wäre der Markt dieser Range überdrüssig und bereit, erneut einen Ausbruch zu wagen.

Zoomen wir einmal näher in den Chart hinein.

 

CAC40 Index – Bereit zum Befreiungsschlag

 

CAC40 Index Bar Monats Chart
CAC40 Index Bar Monats Chart: Ablauflinie 4 gilt als Trigger für den nächsten Ausbruchsversuch

Die einst wichtige Ablauflinie 2 bildet mittlerweile die Mitte der in den letzten Monaten gebildeten Range. Zudem ist auffällig, dass die obere Dreiecksbegrenzung, nachdem sie überschritten wurde, als Unterstützung gut funktioniert hat.

Das sind schon mal gute Zeichen für die Bullen. Wichtig ist jetzt die Ablauflinie 4, schafft es der CAC40 Index über diese zu steigen, könnte es endlich zu dem Befreiungsschlag kommen.

Ein Umstand der von dem EURO STOXX 50 Index (SX5E) auch wiedergegeben wird.

EURO STOXX 50 Endet die Korrektur?

Die Ablauflinie 3 wiederum bleibt auch in den kommenden Monaten die Stopp Loss Marke, bei deren Unterschreiten man davon ausgehen kann, dass das Setup gescheitert ist.

Das Ziel des Ausbruchs liegt in ziemlich schwindliger Höhe, sodass ich es nur unkommentiert im Chart eingezeichnet habe.

 

Fazit zur Chartanalyse CAC40 Index

 

Sollte es hier zu einem Ausbruch kommen wird das wahrscheinlich ein Vorbote sein für die restlichen europäischen Aktienindizes. Viele der Indizes stehen in den Startlöchern und es wird interessant zu sehen, wie es sich ausgeht wird. Das gute an der jetzigen Lage ist, dass die Marken hier im CAC40 Index gut zu identifizieren sind, genauso wie in vielen der STOXX Indizes.

ORBP
Über ORBP 463 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.