Trading-Treff-Ausblick für den 8. August 2017

Der Dax beendete seinen Handel am Montag bei 12.257 und somit 40 Punkte unter dem Schlusskurs 12.297 vom Freitag. Das Tief lag bei 12.225, das Hoch wurde bei 12.336 eingebucht. Gestern gab es folgende Prognose und hier nun die Prognose als Trading-Treff-Ausblick für den 8. August 2017

 

DAX Tagesmarken:

Trading-Treff-Ausblick Tagesmarken
Tagesmarken DAX

Minutenchart M15:

Dax rutschte am Montag erneut unter die Widerstandszone 12.295 – 12.316.
Geschlossen hatte Dax am Freitag bekanntlich mit 12.297 Punkten knapp innerhalb dieser Widerstandszone. Die von mir favorisierte Kurslücke nach oben, die dann zum 38.2%RT 12.420 führen sollte, blieb am Montag ein Wunschtraum.

Ein kurzer Ausbruchsversuch zum Handelsbeginn, der über die OK 12.316 der Widerstandszone führte, endete am Tageshoch 12.336. Danach gab Dax in kleinen Schritten beständig ab und fand an der 12.225 einen mehrfachen Intraday Boden.
12.225 ist die obere Begrenzung der Volumen Value Area aus der Vorwoche. Diese Marke wollten die Bullen nicht aufgeben. Die Bären wiederum deckelten ab Mittag an der 12.253, die im Volumenchart die obere Begrenzung der Value Area des Monats August markiert.
Dieser 28 Punkte Range Burgfrieden hielt bis zum Handelsende. Die kleine Volumenzone 12.225 – 12.253 kann am Dienstag demnach hilfsweise für bullische/bärische Signale herangezogen werden. Letztlich bleibt es aber bei der Kernaussage, dass Dax 12.295-12.316 brechen muss, um zum ersten Bullenziel 12.421 zu gelangen.
Die bärische Fraktion wird im Gegenzug versuchen, die Unterstützungszone 12.177 – 12.104 erneut anzulaufen, um deren UK 12.104 zu brechen und die Ziele 12.048 und 12.043 abzuarbeiten.

 

Trading-Treff-Ausblick DAX Minutenchart M15:

Trading-Treff-Ausblick 15 Minutenchart
DAX im 15 Miutenchart

Tageschart D1:

Diese Woche verspricht Spannung. Zunächst ist die 12.177 für den Dax ab sofort Tabu, sofern die Bullen sich wieder auf grünere Wiesen squeezen wollen. Ebenso verhält es sich mit 12.295, der unteren Begrenzung der Widerstandszone und gleichzeitig Mindesterholung der Abwärtsstrecke seit 12.952. Ein Tagesschluss am Dienstag oberhalb 12.295, besser über 12.316 sollte weiterhin das Minimalziel der Bullen sein.

Weiteres Potenzial entsteht aber erst, wenn die (blau gepunktete) 20sma überwunden wird. Am Montag drehte Dax kurz vor diesem gleitenden Durchschnitt nach unten ab.

Ein idealer Bullenfahrplan wäre also am Dienstag, mit einem Tag Verspätung, ein Test der Wolfe Keil OK 12.388, um sodann diese Woche die Fibonacci Retracements, rot im Chart, 12.421, 12.522 und 12.623 anzulaufen. Ab Mittwoch bietet sich nämlich die Gelegenheit, die deckelnde Ichimoku Wolke an der dünnsten Stelle nach oben zu durchbrechen und somit, bullische Signale sendend, die grüne Wolfe Wave Ziellinie anzulaufen.

 

Trading-Treff-Ausblick DAX Tageschart D1:

Trading-Treff-Ausblick Tageschart
DAX Tageschart

Mit Widerstand der Bären muss an der Keil OK im Bereich 12.388 gerechnet werden. Der wirkliche Knackpunkt dürfte aber das 61.8% Retracement 12.623 sein. Sofern die am Freitag begonnene und auf einem vierfachen Boden basierende Erholungsrally nicht kollabiert, was unterhalb 12.177 der Fall wäre, muss mit einer weiteren und sich beschleunigenden, Aufwärtsbewegung gerechnet werden.

Kurzum: Oberhalb 12.177 hat Dax Potenzial bis 12.522, 12.623 und auch 12.749. Sollte Dax diese Bewegung angehen, werden wir rechtzeitig auf zwei mögliche kritische Pattern, eine mögliche bärische ABC und ein möglichesbärisches 5-0 Pattern eingehen.

Wichtige Marken für Dienstag auf der Oberseite:

12.295 – 23.6% Erholung der Strecke 12.952 nach 12.092
12.316 – Gebrochenes Doppeltief
12.351 – 20sma Tageschart
12.391 – MOB Marke (altes AZH) und Zwischentief 18. Juli
12.421 – 38.2% Erholung der Strecke 12.952 nach 12.092
12.459 – POC (Point of control) Volumenchart Juli
12.479 – 138.2% Extension aus dem 2-Tages-Chart
12.522 – 50% Erholung der Strecke 12.952 nach 12.092
12.623 – 61.8% Erholung der Strecke 12.952 nach 12.092

Wichtige Marken für Dienstag auf der Unterseite:

12.177 – 127.2% Extension aus dem 2-Tages-Chart
12.104 – 161.8% Extension aus dem 2-Tages-Chart
12.048 – Frankreich Gap close
12.043 – ABC H4 Ziel
11.966 – ABC M15 Ziel
11.941 – Tief April 2017
11.932 – Kanal UK Stundenchart Dax H4
11.850 – Tief März 2017

Ich wünsche allen Lesern einen erfolgreichen Dienstag mit dem Trading-Treff-Ausblick für den 8. August 2017!

PS: Ein 14-tägiges Probeabonnement für den p30 Premium Blog (9.99 Euro) steht jedem Interessenten einmalig zur Verfügung.

 

Intraday-Updates findet ihr wie immer im p30-LeserStream. Hier veröffentliche ich weiterhin den Trading-Treff-Ausblick in der Rubrik Trading.

Ihr Marius Schweitz

 

Marius Schweitz

Marius Schweitz ist seit 2001 aktiver Trader und Mitinhaber der Trading Community "Projekt30.de". Gehandelt werden Dax, US Indizes, Forex und Edelmetalle. Marius ist spezialisiert auf Wolfe Waves und die Verdichtung von Fibonacci Marken aus unterschiedlichen Zeitebenen, die sodann klare Ausbruchs- und Unterstützungsmarken ergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.