Analyse-Update zu Silber: Wie lange hält das morsche Holz?

Update zum Rohstoff-Trading

 

Was unsere Trading Aktivitäten im Silber angeht, blieb es eher ruhig. Seit letzter Woche haben wir einen weiteren Trade abgeschlossen und damit knapp den doppelten Gewinn eingefahren welchen wir durch den Stopp Out Verlust zwei Tage zuvor verloren hatten. Wie geht es nun weiter?

Positionierung beim Silber-Trading

Dazu schrieben wir im Freitags-Update:  

„Silber kommt im gestrigen Handel nicht weiter mit seiner Gegenbewegung und wird knapp über $17 bereits von den Bären gestoppt. Nun stellt sich die Frage, ob wir direkt weiter unter $16.66 ausverkaufen oder nicht doch noch die Chance haben Kurse von $17.25 bis $17.50 anzulaufen. Reißen die Bullen heute das Ruder nicht wieder vorübergehend an sich, so müssen wir in der Tat davon ausgehen, dass die Gegenbewegung schon durch ist. Dies wäre natürlich sehr schade, daher diese einfach zu schlapp war, um einen Short anzusetzen. 

Jetzt Short zu gehen, ist uns in Anbetracht des zunächst verbleibenden Potenzials im Bereich von $16.20 bis $15.83, zu riskant. Noch ist die Messe aber nicht gelesen, fallen wir heute unter $16.66, kann schon kommende Woche der Zielbereich erreicht werden. Von wo aus wir die Situation neu bewerten und noch immer planen einen letzten Long einzugehen, dem sogar noch immer das Potenzial bereit steht die $19.75 zu übertreffen.“

Was sagt das Chartbild aus?

Chartanalyse Silberpreis

Silber im 144min-Chartbild
Silber im 144min-Chartbild

Halten wir also fest, in jedem Fall sehen wir Silber den Zielbereich anlaufen, entweder direkt oder über einen Umweg. Sobald es soweit ist, verschicken wir eine E-Mail als Kurznachricht mit allen Daten zum nächsten Einstieg. 

Wir schreiben hier bewusst von einem letzten Long Trade, da wir nach wie vor klar davon ausgehen das der Markt übergeordnet nach einem weiteren Anstieg nochmals stark fallen wird. Wir werden die kommenden Bewegungen im Gold und Silber auch dazu nutzen bestehende physische Edelmetallbestände abzusichern.

Unser Update per Mail

Wenn Sie über die weitere Entwicklung von Gold und Silber zeitnah und vor dem Mainstream informiert sein wollen und auch unsere anderen täglichen und wöchentlichen Analysen zu unseren Aktienpaketen im Bereich Cannabis und Dow Jones 30 sowie Bitcoin, WTI, S&P 500, EUR/USD, HUI und dem Dax kostenlos testen möchten, dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de

Ihr Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 76 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.