Nordex an Widerstand – Kaufsignal führte Aktie an prognostizierten Bereich

Es ist soweit. Die Nordex-Aktie ist im Laufe des Vormittages an die Marke der PRIMex Chartanalyse gelaufen. Seit diesem Augenblick kommt die Aktie nicht mehr voran. Die Frage ist nun, wie geht es weiter? Kann die Aktie die Hürde im ersten Anlauf überwinden?

 

Nordex an Widerstand – PRIMex legt Hürde in den Weg

Gestern noch stellte ich Ihnen die Möglichkeit in Aussicht, dass Nordex kurzfristig in Richtung 11,50 laufen könnte. So schrieb ich Gestern konkret:

Wie Sie sehen, ist die Aktie in einen starken, wenn auch noch jungen Aufwärtstrend übergegangen. Dieser führt mittlerweile fast an den Bereich eines möglichen Trendbruchs nach PRIMex. Dieser liegt aktuell bei circa 11.50 Euro.

Die Aussage entstammte der neuen Chartanalyse nach PRIMex:

Nordex an Widerstand
Nordex an Widerstand nach PRIMex

Schon heute war es soweit. Nordex hat das Tageshoch bei 11,50 Euro (punktgenau) gebildet.

 

Nordex an Widerstand
Nordex Intraday

 

Seit diesem Zeitpunkt kann die Aktie den fulminanten Anstieg, der durch die Reduzierung im Risikofaktor eingeleitet wurde, nicht weiter fortsetzen. Mit diesem Treffer zeigt die neue Analyseform PRIMex bereits zum zweiten Mal nach Aixtron eindrucksvoll, dass hier eine neue Form der Chartanalyse zu Recht Einzug auf Trading-Treff findet. Doch wie geht es nun weiter?

 

 

Nordex – Erst nach Trendbruch weiter bullish

Sollte die Aktie von Nordex tatsächlich den Durchbruch (bevorzugt auf Schlusskursbasis) schaffen, wäre der Weg nach PRIMex erst einmal frei. Natürlich ist das kein Freifahrtschein für Aktienkäufe. Diesen gibt es an der Börse nicht. Aber rein technisch würde sich die Situation deutlich aufhellen und den Aktionären die Chance auf mehr bieten. Dementsprechend werden die nächsten Stunden mehr als spannend sein.

Selbst Leerverkäufer bekommen in dieser aktuellen Situation eine neue Chance auf einen guten Trade. Damit haben die letzten paar Tage gezeigt, dass mit den richtigen Analyseverfahren wie dem Risikofaktor und der PRIMex-Chartanalyse durchaus sehr gute Ergebnisse zu erzielen sind.

Ich wünsche Ihnen weiterhin ein gutes Händchen und melde mich demnächst zu einem Update.

deepinsidehps

 

deepinsidehps

"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

    Ein Gedanke zu „Nordex an Widerstand – Kaufsignal führte Aktie an prognostizierten Bereich

    • Januar 12, 2018 um 9:49 am
      Permalink

      70 Cent für Leerverkäufer drin gewesen schon.

      Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    %d Bloggern gefällt das: