Wichtige Wirtschaftsdaten in der 39. Kalenderwoche

Arbeitsmarkt, Zinsentscheidung und BIP

Wichtige Wirtschaftsdaten
Wichtige Wirtschaftsdaten
 

Diese Woche hat es wirklich in sich. Die Börse könnte mit diesen Nachrichten aus der Wirtschaft kräftig durchgeschüttelt werden. Schauen wir uns zuerst an, welche wichtigen Wirtschaftsdaten erwartet werden.

 

Wirtschaftsdaten zur Arbeitslosigkeit oder dem Bruttoinlandsprodukt (BIP) sind regelmäßig echte Marketmover. Doch auch die Zinsentscheidung der FED ist ein Element, welches je nach Erwartung des Marktes kräftige Verwerfungen erzeugen kann. In dieser Woche stehen gleich 3 dieser Termine an.

Beginnen wird am Mittwoch die FED mit der Zinsentscheidung um 20 Uhr MEZ. Darauf wird die Pressekonferenz stattfinden. Während ein Zinsschritt bereits eingepreist ist, könnten vor allem die Pressekonferenz und die Aussagen für die zukünftige Geldpolitik den Markt beeinflussen.

Am Donnerstag um 14:30 Uhr MEZ kommen dann aktuelle Zahlen zum BIP in Amerika. Die Analysten erwarten einen Zuwachs um 4,2 %. Je nach Abweichung von dieser Erwartungshaltung, könnte der Markt ebenfalls stark beeinflusst werden.

Am Freitag dann folgen die Zahlen zum deutschen Arbeitsmarkt. Um 9:55 Uhr MEZ werden die Zahlen präsentiert und könnten Einfluss auf DAX und Euro nehmen.

Weitere anstehende Berichte aus der Wirtschaft, finden Sie im Wirtschaftskalender.

Notenbanktermin der FED ist wichtig – Wirtschaft am Scheideweg

Redaktion
Über Redaktion 173 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.