Sommerwetter schlecht für Zalando: Aktie gibt nach Quartalszahlen ab

Minus in der Aktie nach starken Quartalsverlust

Sommerwetter schlecht für Zalando Aktie
Sommerwetter schlecht für Zalando Aktie
 

So toll das Sommerwetter für viele Menschen in Deutschland war, so schlecht war dies für den Online-Modehändler Zalando. Nach den jüngsten Quartalszahlen rutscht die Aktie tief in den roten Bereich. Wie ist dies zu werten?

 

Zalando Aktie im roten Bereich

 

Mit der Veröffentlichung der Quartalszahlen tendiert die Aktie von Zalando heute sehr schwach und verliert rund 10 Prozent. Kein Wunder, wurde doch ein Verlust von 42 Millionen im dritten Quartal gemeldet. Die Zahl ist um so erschreckender, wenn man sie mit dem Vorjahreswert vergleicht. Denn dort erwirtschaftete Zalando noch einen Gewinn von 0,4 Millionen Euro. Dabei stiegen die Erlöse im dritten Quartal nur noch um 11,7 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro. Das war nur halb soviel, wie in den ersten beiden Quartalen an Wachstum vollzogen wurde.

Was bedeutet dies für das Gesamtjahr? Dazu äußerte sich der CEO Rubin Ritter in „Der Aktionär“ wie folgt:

„Wir sind mit unserem finanziellen Ergebnis im dritten Quartal ganz klar nicht zufrieden. Im vierten Quartal liegt der Fokus des Teams darauf, das Jahr erfolgreich abzuschließen.“

Auf Sicht von drei Jahren ist das Chartbild nicht mehr als bullish anzusehen. Der Kurs hat sich vom Hochpunkt aus dem Sommer um rund 40 Prozent nach unten bewegt und den Quartalszahlen damit womöglich vorgegriffen:

 

Chart 3 Jahre Zalando Aktie
Chart 3 Jahre Zalando Aktie

 

Ob die Aktie hier einen Boden ausbildet, muss sich noch zeigen. Wir halten Sie auf finanztreff.de weiterhin zu diesem Wert auf dem Laufenden.

 

Big Short 2019 – Das Jahr der Entscheidung

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Redaktion
Über Redaktion 242 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.