Riesige Goldklumpen in Australien entdeckt

Schatzfund in Australien

Goldschatz in Australien gefunden
Goldschatz in Australien gefunden
 

In Australien wurden nach Angaben eines kanadischen Bergbauunternehmens riesige Goldklumpen entdeckt. Im Mittelpunkt des Goldfundes steht dabei das eher kleine Unternehmen RNC.

 

Wie auch der Fernsehsender N-TV berichtet, wurden von dem kanadischen Unternehmen Royal Nickel Company mehrere große Gesteinsbrocken mit hohem Goldgehalt gefunden. Das Unternehmen soll in der Nähe von Perth dabei Gold in einem Gegenwert von mehreren Millionen Euro gefunden haben.

Vor allem die Größe der Gesteinsbrocken mit einem sehr hohen Goldgehalt ist ungewöhnlich. Gestein mit einem solch hohen Goldgehalt ist sehr selten.

 

Beta Hunt Mine sollte verkauft werden

Wie RNC in der betreffenden Mitteilung betont, wird angesichts der Bedeutung der letzten Funde ausgelotet, wie der Wert der betreffenden Beta Hunt Mine für Aktionäre maximiert werden kann. Die exklusiven Gespräche mit einem Interessenten werden dafür auf Eis gelegt, um weitere Varianten die im Interesse des Unternehmens mit seinen Aktionären liegen zu prüfen.

Damit gibt es bereits die zweite spektakuläre Nachricht aus dem Goldmarkt innerhalb weniger Stunden. Immerhin wurde mit dem Goldfund aus der Römerzeit bereits eine weitere millionenschwere Story bekannt. Diese Entdeckung geht allerdings auf Bauarbeiten in Italien zurück.

 

Schweizer Rentenversicherung baut physisches Gold-Investment aus

Redaktion
Über Redaktion 120 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.