Rekordjagd an der Wall Street nach Arbeitsmarkt

Marktbericht zum Wochenausklang

 

Die Unterbrechung der Rallye an der Wall Street am Donnerstag war eine Eintagsfliege. Bereits einen Tag später und damit am ersten Handelstag des Monats November standen neue Rekorde an. Was war geschehen?


Eckdaten der Wall Street Rallye


Der Hintergrund waren erneut starke Wirtschaftsdaten aus den USA und eine Meldung aus China. Sie verhalfen dem Dow Jones wieder deutlich über 27.000 Punkte mit einem Kursgewinn von 1,1 Prozent auf 27.347 Punkte. Der Technologieindex Nasdaq eroberte sogar sein bisheriges Allzeithoch und legte ebenfalls 1,1 Prozent auf nun 8.386 Punkte zu. Ebenfalls im Rekordfieber war der breitere Aktienindex S&P 500 welcher nun bei 3.066 Punkten notiert.


Hintergründe der Kursrallye


Hierbei waren die Arbeitsmarktdaten um 13.30 Uhr der erste Auslöser. Denn im Oktober war der Aufschwung in der Wirtschaft weiter sichtbar. Mit 128.000 neu geschaffenen Jobs verlor der Arbeitsmarkt nicht so stark an Dynamik, wie Analystem im Vorfeld erwartet hatten – der Konsens lag im Vorfeld auf lediglich 89.000 neu geschaffenen Stellen. Im Gleichklang wurde die Zahl für September von 136.000 auf 180.000 nach oben revidiert.

Beim Handelsstreit zwischen den USA und China scheint es ebenfalls einen positiven Verlauf zu geben. Nach eigenen Angaben gab es wieder Fortschritte bei den Gesprächen, wie die staatliche chinesische Agentur Xinhua berichtete. Es sei nach einem Telefongespräch der Chefunterhändler:

„eine Einigung auf Grundsätze erreicht“


Anzeige: GBE Brokers
Anzeige: GBE brokers


Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer bestätigte die Fortschritte und nahm damit den Meldungen vom Donnerstag Wind aus den Segeln. So berichtete n-tv an dieser Stelle.


Chart des Dow Jones


Der Wochenchart ist weiterhin stark aufwärts gerichtet und zeigt an, dass auch hier bald ein Rekordhoch zu Buche stehen kann:

Wochenchart Dow Jones
Wochenchart Dow Jones

Steuern wir bereits darauf in der kommenden Woche zu?

Diskutieren Sie dies im Trading-Chat mit uns

Verfolgen Sie das Geschehen gerne hier auf Trading-Treff.

Redaktion
Über Redaktion 269 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.