Ölpreis explodiert nach Drohnenangriff in Saudi Arabien

Ölmarkt

Öl-Aktien
Raffinerie
 

Nach einem folgenschweren Drohnenangriff auf eine Raffinerie in Saudi Arabien, kommt es zu einem deutlichen Kurssprung am Ölmarkt. So verteuerte sich die Sorte WTI um über 5 USD zum Handelsstart in Asien.


Die Störung im Markt dürfte deutlich sein. Mit einem Kurssprung von deutlich über 10 %, direkt nach dem Handelsstart in Asien, zeigte der Ölpreis wie unübersichtlich die Lage ist. Die Angriffe verursachten Brände in zwei Raffinerien. Die Produktionskapazitäten von Saudi Arabien sanken durch diese Angriffe deutlich. Aufgrund der Lage genehmigte Donald Trump die Freigabe der amerikanischen Ölreserven. Mit diesem Schritt so ein zu starkes Ansteigen des Ölpreises verhindert werden.

Wie schnell Saudi Arabien zu der alten Produktionskapazität zurückkehren kann ist aktuell unklar. Die Schätzungen reichen von Tagen bis Wochen.

Lesen Sie hier: Rohölsorten und Handelsplätze

Redaktion
Über Redaktion 269 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.