Dow Jones weniger als 200 Punkte vor Allzeithoch

Chart-Check des Wall Street Index

Dow Jones weniger als 200 Punkte vor Allzeithoch
Dow Jones weniger als 200 Punkte vor Allzeithoch
 

Die Rallye an der Wall Street ist weiter in vollem Gange. Nachdem der S&P500 und ebenso der Technologieindex Nasdaq bereits neue Allzeithochs generiert hatten, könnte nun der Dow Jones nachziehen. Es fehlen aktuell rund 100 Punkte.

Damit dürfte der heutige Handelstag spannend an der Wall Street werden. Was sagt der Chart dazu?

 

Chartblick auf den Dow Jones

Getrieben von Technologiewerten kann sich auch Dow Jones in dieser Woche mit rund drei Prozent Performance sehr gut entwickeln und nicht nur die Marke von 26.000 zurückerobern, sondern auch das Allzeithoch ins Visier nehmen. Um dies im Chartbild zu sehen, bedarf es eines Rückblicks auf den Januar. Dort steh zwischen 12.600 und 12.700 (je nach Datenanbieter) das bisherige Allzeithoch fest fixiert im Chart als letzte Marke der Vergangenheit.

Sehen Sie hierzu den Wochenchart von IG Markets:

 

Wochenchart des Dow Jones vor Alltimehigh
Wochenchart des Dow Jones vor Alltimehigh

 

Die Volatilität hat zwar merklich abgenommen, jedoch scheinen die Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China aktuell kein Gehör zu finden. Somit liegt der Markt rund 200 Punkte vom ehemaligen Höchststand entfernt und könnte ihn schon in dieser Woche zumindest testen.

beachten Sie dabei den Verfallstag am 21.09.2018 bitte.

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Redaktion
Über Redaktion 242 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.