Deutsche Telekom hebt Prognosen an

Quartalszahlen im Blickpunkt

Chart der Deutschen Telekom vom 08.11.2018
Aktie der Deutschen Telekom läuft seit Jahren seitwärts | Chartquelle Finanztreff
 

Die Deutsche Telekom scheint ein echter Lichtblick an der deutschen Börse zu sein. Während viele DAX-Unternehmen mit sinkenden Gewinnen zu kämpfen haben, hebt das Bonner Unternehmen erneut die Prognosen für Umsatz und Gewinn an.

 

Für Aktionäre der Deutschen Telekom scheint es nach Jahren der Seitwärtsbewegung nun Grund zur Hoffnung zu geben. Die Geschäfte des Telekommunikationsunternehmens laufen vorzüglich. Wie die Telekom berichtet, wird der operative Gewinn um 200 Millionen Euro höher als bisher erwartet ausfallen. Zusätzlich scheint es auch beim Free Cashflow aufwärts zu gehen. Das KCV liegt bei dem Unternehmen unter 4 und ist damit sehr niedrig.

 

Dividende der Telekom

 

Da die Dividende der Deutschen Telekom mit dem Free Cashflow zusammenhängt, könnten im Zuge der besseren Zahlen auch die Ausschüttungen der Telekom steigen. Die bisherige Dividendenrendite liegt bereits deutlich über dem DAX-Schnitt und könnte damit weiterhin ein Anreiz für Käufer dividendenstarker Aktien sein. Im Jahr 2017 schüttete die Deutsche Telekom 0,65 Euro je Aktie aus. Analysten erwarten, dass die Dividende im Jahr 2018 über 0,7 steigen sollte.

Aktienanalyse Deutsche Telekom – Charttechnik und Fundamentaldaten

Redaktion
Über Redaktion 155 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.