DAX-Future startet stark nach Dow-Rally

Ausblick auf die Märkte

Börsenticker - Der Überblick über Börse und Wirtschaft für die 33. Kalenderwoche
Börsenticker - Der Überblick über Börse und Wirtschaft

Der DAX-Future ist nach der vorangegangenen Schwäche der letzten Tagen stark in den Handel gestartet. Der DAX könnte zum Xetra-Start im Bereich um 10.600 Punkte in den Handelstag starten.

 

Nachdem der Dow Jones den gestrigen Handelstag mit einer fulminanten Rally beenden konnte, dürften auf deutsche Aktien stärker in den Handel starten. Besonders stark können Aktien der Deutschen Bank vorbörslich zulegen. Die Papiere verteuern sich auf 7,12 Euro laut Lang und Schwarz.

Weitere Gewinner der Erholung sind Fresenius und Wirecard. Beide Aktien könne vorbörslich um mehr als 2 % zulegen. Allerdings ist der Handel von DAX-Werten vor Start des Handelssystems Xetra oftmals weniger aussagekräftig. Das Handelsvolumen nach 09:00 Uhr steigt oftmals deutlich an. Börsianer erwarten daher nach der langen Börsenpause und dem Shutdown in Amerika mit Spannung den Handelsstart von Xetra.

Ist der Flash Crash möglich?

Redaktion
Über Redaktion 243 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.