Bitcoin verliert weiter: 5000 USD gefallen und neues Jahrestief erreicht

Chartanalyse Bitcoin nach Jahrestief

Bitcoin verliert weiter - neues Jahrestief erreicht
Bitcoin verliert weiter - neues Jahrestief erreicht
 

Die Marke von 5.000 US-Dollar ist beim Bitcoin nun gefallen. Bereits in der Nacht deutete sich dies an. Mit einem bisherigen Tagestief von rund 4.400 US-Dollar hat die Kryptowährung noch einmal fast 10 Prozent im Tief verloren. Wo stehen wir damit im Chartbild?

 

Chartbild Bitcoin schwer angeschlagen

 

Intraday standen wir schon etwas tiefer als aktuell und kratzten beim Bitcoin an der Minus-10-Prozent-Marke. Das Porträt auf finanztreff.de zeigt den Verlauf in Realtime:

 

Intraday-Kursverlauf Bitcoin 20.11.2018
Intraday-Kursverlauf Bitcoin 20.11.2018

 

Damit notiert der Bitcoin nicht nur auf Jahrestief, sondern vollzieht seinen Abwärtstrend weiter:

 

Neues Jahrestief im Chartbild von Bitcoin
Neues Jahrestief im Chartbild von Bitcoin

 

Der Abstand zum Allzeithoch beträgt damit genau 75 Prozent. Entwarnung im Sinne der Bitcoin-Fans kann hier keinesfalls gegeben werden. Mit fallenden Tiefpunkten und keiner nachhaltigen Erholung über zwischenzeitliche Hochpunkte spricht die Charttechnik weiter für fallende Kurse.

 

Trading-Treff Krypto Index: Auf zur unteren Seite der Flagge

 

Die Marktkapitalisierung des Bitcoin ist damit auf unter 80 Milliarden Dollar gefallen, wie wallstreet-online als Liste der Kryptos aufzeigt:

 

 

Durch die Verluste sinkt allgemein die Marktkapitalisierung des Bereichs ab. Eine vollständige Auflistung finden Sie hier:

Redaktion
Über Redaktion 178 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.