Amerikanische Renditen fallen wieder

Zinsmarkt

Börsenticker - Der Überblick über Börse und Wirtschaft für die 33. Kalenderwoche
Börsenticker - Der Überblick über Börse und Wirtschaft
 

Der Zinstrend ist in Amerika schon länger aufwärts gerichtet. Allerdings kommen seitens der Zentralbank zuletzt mildere Töne. Auch der Rentenmarkt schein die Situation nun neu zu bewerten.

 

Nachdem vor wenigen Wochen noch ein Hoch von 3,26 % für 10 jährige Government Bonds markiert wurde, fiel die Rendite gestern auf nun nur noch 2,94 % zurück. Damit setzt sich der zuletzt eingeschlagene Kurs der US-Renditen fort. Der Abstand zum 3-Monats-Libor verringert sich damit erneut und zeigt die angespannte Situation am Markt deutlich an.

Was sind T-Bills, T-Notes und T-Bonds?

 

Inverse Zinsstruktur voraus?

 

Die Möglichkeiten für weitere Zinserhöhungen in Amerika schrumpfen damit weiterhin. Immerhin sollte eine inverse Zinsstrukturkurve in der Tat das letzte sein, was der Vorsitzende der Fed, Jerome Powell, als Signal an die Märkte geben will. Philippe Waechter, Chefvolkswirt von Ostrum sieht die Situation ebenfalls kritisch. Auch in Europa erwartet er keine Zinsschritte im Jahr 2019 durch die Europäische Zentralbank. Er nennt fehlende Wachstumsimpulsefür die Wirtschaft  als Grund für diese Annahme.

In jedem Falle scheinen die Rentenmärkte diese Annahmen zu stützen. Allerdings wird es mit dem Jahreswechsel 2018 auf 2019 auch eine große Änderung im Zinsmarkt geben. Der letzte große Nachfrager aus dem Zentralbankensektor zieht sich aus den Anleihekäufen zurück. Noch ist völlig unklar, wie die Rentenmärkte diesen Ausfall an Nachfrage in 2019 verkraften werden.

FED Zinserhöhungen könnten enden – neue Zinswende?

Redaktion
Über Redaktion 175 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.