Ethereum-Future geplant – Kryptowährung werden handelbarer

Einführung eines ETH-Futures

Ethereum Mining über Grafikkarte
Ethereum Mining über Grafikkarte
 

Das Interesse rund um das Thema Kryptowährungen hat zuletzt stark gelitten und viele Anleger verunsichert. Doch es gibt Neuigkeiten aus dem Bereich. Ethereum ist nach Bitcoin nun ebenfalls auf dem Weg an die Derivatebörse CBOE.

 

Die Ankündigung einer Einführung von Bitcoin-Futures führte die Kryptowährung damals auf ein neues Allzeithoch. Seit dem sind einige Monate ins Land gegangen und der Markt für Kryptowährungen ist angespannt. So verloren die großen Coins in den letzten Wochen und Monaten oftmals deutlich mehr als die Hälfte ihres Wertes. Doch es gibt Neuigkeiten aus dem Sektor.

 

Ethereum-Futures kommen

Scheinbar steht die Chicago Board Options Exchange (kurz CBOE) vor der Einführung eines Ethereum-Futures – hacked.com berichtet. Damit folgt auf Bitcoin nun die zweite Kryptowährung, die zukünftig reguliert gehandelt werden kann. Die möglichen Auswirkungen auf den Ethereum Kurs sollten allerdings nicht überbewertet werden. Immerhin kannte der Bitcoin Kurs nach Einführung des Future-Kontraktes nur noch eine Richtung – in den Süden. Aus diesem Grund könnten Investoren im Zuge dieser zweiten Einführung eher vorsichtig sein und die Einführung für sich genommen als wenig positiv einschätzen.

 

Langfristige Auswirkung eines Ethereum-Futures

Die langfristigen Auswirkungen eines Ethereum-Futures sind allerdings nicht uninteressant. So könnte der Future auf die Kryptowährung einen Effekt auf die Schwankungsbreite haben. Die Volatilität könnte in den nächsten Monaten und Jahren abnehmen. Zusätzlich vergrößert sich die Anwendungsbasis für Ethereum. Wie coin-hero.de berichtet, ist mittlerweile der Einsatz in einem neuen Online-Game Projekt geplant. Ethereum könnte so den Weg in die Herzen der Gamer finden und eine neue Größenordnung der Bedeutung erreichen. Damit zeigt sich deutlich, dass das Interesse der Anleger zwar abgenommen hat, die Entwicklung innerhalb der Blockchain allerdings weiterhin rasant und spannend ist.

Vorstellung des Trading-Treff Krypto Index

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab.
Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen.
Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen.
Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen.
Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

deepinsidehps
Über deepinsidehps 414 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.