Ethereum stürmt Richtung 1.000 USD – Bitcoins Thron wackelt

Es sind erst einige Stunden nach meinem Artikel zu Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) vergangen und schon lässt Ethereum den Bitcoin Thron wackeln. Während BTC in einer leichten Konsolidierung steckt, klettert Ethereum weiter nach oben. Aktuell befindet sich die Kryptowährung auf einem Allzeithoch. Noch liegen Welten zwischen der Marktkapitalisierung der beiden größten Platzhirsche. Doch eines wissen wir aus dem Kryptosektor: Coins sind alles, nur nicht langweilig.

 

Ethereum mit neuem Allzeithoch

Wie Sie sehen könne, befindet sich Ethereum (Kürzel: ETH) aktuell kurz vor der 900 USD Marke und ist damit nur noch einen Katzensprung von der 1.000 USD Marke entfernt. Während andere Coins aktuell eher verhalten klettern oder gar konsolidieren, kennt ETH scheinbar nur eine Richtung. Der Chart zeigt die beeindruckende Performance auf:

ETH im Tageschart

Bitcoins Thron wackelt - Ethereum stürmt nach oben
ETH Richtung 1.000 USD

Dazu im Vergleich Bitcoin im Tageschart

Bitcoins Thron wackelt
Bitcoin in Konsolidierung

Das Duell der beiden Blockchain-Giganten spitzt sich zu. Noch fehlen deutliche Kursgewinne in Ethereum, um Bitcoin gefährlich zu werden, aber die Geschwindigkeit der Kursbewegungen in dem Segment sind extrem und damit bleibt es spannend – von Tag zu Tag.

Bitcoins Thron wackelt – Kann Ethereum weiterhin outperformen?

Diese Frage kann nur die Zeit beantworten, allerdings stehen die Zeichen für einen solchen Wandel nicht schlecht. Selbst die abgewickelten Transaktionen sind für Ethereum in den letzten 24 Stunden auf knapp 60 % gestiegen. Gewissheiten gibt es nicht, aber es scheint so, als könnte ETH in den nächsten Wochen seinen Platz auf dem Thron beanspruchen wollen.

Ich wünsche Ihnen einen guten Handelstag.

 

Urheber Titelbild: Urheber: dacosta / 123RF Standard-Bild

 

deepinsidehps

"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.