Boersenfeiertage 2016 – An welchen Tagen wird nicht gehandelt?

 

Boersenfeiertage 2016 sind keine Feiertage im Sinne der Arbeitnehmer, aber Feiertage ohne Handelsaktivitäten an den jeweiligen Börsen. Hierbei spielen historische Hintergründe und Abhängigkeiten zwischen den Handelsplätzen eine entscheidende Rolle. Für Trader müssen Boersenfeiertage 2016 keine Langeweile bedeuten, sondern ein Ausweichen auf andere Handelsplätze oder aber planbare Zeit zum Entspannen oder Zeit für die Familie. Auf jeden Fall gehören Boersenfeiertage 2016 zu einem festen Bestandteil im Kalender eines jeden Traders.

Boersenfeiertage 2016 in der Übersicht

Da es Boersenfeiertage 2016 in jedem Land mit einer Börse gibt, muss hier zwischen den Handelsplätzen unterschieden werden.Wichtig für unsere Leser sind jedoch vorrangig die Boersenfeiertage 2013 aus Deutschland, den USA und England. Sprich von der Börse Frankfurt, der Wall Street und der London Stock Exchange mit aktualisierenden Kursen. An folgenden Handelstagen wird somit nicht oder extrem eingeschränkt gehandelt. Angegeben ist nicht nur das Datum vom Boersenfeiertag 2016, sondern auch der entsprechende Grund – der Feiertag, welcher für das Ausbleiben des Handels an der Börse jeweils verantwortlich ist. Gegliedert ist die folgende Übersicht nach den jeweiligen Börsen:

Börse Frankfurt

  • 1. Januar 2016 (Neujahr)
  • 25. März 2016 (Karfreitag)
  • 28. März 2016 (Ostermontag)
  • 16. Mai 2016 (Pfingstmontag)
  • 03. Oktober 2016 (Tag der deutschen Einheit)
  • 26. Dezember 2016 (2. Weihnachtsfeiertag)

Wall Street (New York Stock Exchange)

  • 1. Januar 2016 (New Years Day)
  • 18. Januar 2016 (Martin Luther King Day)
  • 15. Februar 2016 (Washington’s Birthday)
  • 25. März 2016 (Good Friday)
  • 30. Mai 2016 (Memorial Day
  • 4. Juli 2016 (Independence Day)
  • 5. September 2016 (Labor Day)
  • 24. November 2016 (Thanksgiving Day)
  • 25. Dezember 2016 (Christmas)

London Stock Exchange

  • 1. Januar 2016 (New Years Day)
  • 25. März 2016 (Good Friday)
  • 28. März 2016 (Easter Monday)
  • 2. Mai 2016 (Early May Bank Holiday)
  • 30. Mai 2016 (Spring Bank Holiday)
  • 29. August 2016 (Summer Bank Holiday)
  • 27. Dezember 2016 (Christmas Holiday)
  • 30. Dezember 2016 (Boxing Day)

Euronext

  • 1. Januar 2016 (Neujahr)
  • 25. März 2016 (Karfreitag)
  • 18. März 2016 (Ostermontag)
  • 1. Mai 2016 (Maifeiertag)
  • 26.Dezember 2016 (2. Weihnachtsfeiertag)

Boersenfeiertage 2016 beachten, weil:

Sie kennen als Trader oder Anleger sicherlich die Situation. Eine Aktie oder ein Zertifikat wurde gekauft und es gibt keinen aktuellen Kurs. Das Erstaunen ist groß denn der Trader sucht eine alternative Datenquelle und versucht irgendwie irgendwoher einen aktuellen Kurs zu erhalten. Doch nirgendwo gibt es sich aktualisierende Kurse. Der letzte Umsatz war am Vortag. Langsam kehrt die Gewißheit ein: die Börse hat geschlossen!

Damit Sie für diese Tage vorgewarnt sind und sich die oben genannten Termine einprägen können, ist ein Terminplaner notwendig oder zumindest eine Erinnerungsfunktion. Sie sind dann auf der sicheren Seite und eine Situation wie gerade beschrieben tritt nicht auf. Für weitere Handelsplätze können Sie die Boersenfeiertage 2016 zum Beispiel auf finanzen.net bequem nach Handelsplatz filtern.

Redaktion
Über Redaktion 68 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.