Wirecard legt weiter zu – DAX-Aufnahme?

FinTech vor DAX-Aufstieg?

Wirecard im 10-Jahres-Chart
 

Die Aktie von Wirecard legt weiter zu und befindet sich kurz vor der Marke von 200 Euro. Zusätzlich zum schnellen Wachstum treibt auch eine DAX-Aufnahme die Fantasie der Aktionäre.

 

Wirecard ist weiterhin ein Star am deutschen Börsenhimmel. Die Aktie befindet sich auf Jahressicht um circa 180 % im Plus. Für Aktionäre sind das gute Nachrichten und im September könnten weitere folgen.

 

DAX-Aufnahme Wirecard? Der Jahreschart ist bullish
Wirecard auf Rekordjagd

 

DAX-Aufnahme am 5. September?

Am 05.09.2018 wird die Deutsche Börse erneut über die DAX-Zusammensetzung beraten.

Und spätestens dann könnte Wirecard nach dem wirklich starken Börsenauftritt der letzten Jahre zusätzlich in die Börsen-Bundesliga aufsteigen. Immerhin hat das deutsche FinTech-Unternehmen einen aktuellen Börsenwert von 23,3 Milliarden Euro bei einem Streubesitz von knapp 57 %. Damit werden einige DAX-Aktien bereits deutlich übertroffen. So liegt die Marktkapitalisierung der Commerzbank zurzeit bei 10,5 Milliarden Euro. Davon befinden sich laut comdirect.de circa 69 % im Streubesitz.

Deutsche Bank bald kleiner als Wirecard? Duell der Finanzriesen

 

Sollten sich diese Rahmendaten nicht mehr deutlich ändern, wäre bereits am 5. September eine Aufnahme der Wirecard-Aktie in den DAX denkbar. Damit dürften viele Aktienfonds, die den DAX als Benchmark haben, zusätzlich als Käufer auftreten.

 

Kursgewinn durch DAX-Aufnahme?

Allerdings sind durch diese Käufer nicht zwingend Kursgewinne zu erwarten. Denn der Kapitalmarkt antizipiert solche Entwicklungen schon vor Eintritt des Ereignisses. Aus diesem Grund könnte es nach einer möglichen DAX-Aufnahme ebenfalls Verkäufen von Spekulanten kommen, die auf eine solche Entwicklung setzen.

Wirecard mit Zahlen – Online-Shopping stützt – Aktie legt zu

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

deepinsidehps
Über deepinsidehps 399 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.