Voltabox AG – Kontraktion im Chart, folgt der Ausbruch?

 

Die Voltabox AG wurde im vergangenen Jahr erfolgreich an die Börse gebracht. Sie ist ein Tochterunternehmen der paragon Aktien Gesellschaft, dass auf Batteriesysteme für den Industriellen Einsatz spezialisiert ist. Wie dem Geschäftsbericht für 2017 zu entnehmen ist stimmen die Zahlen. Der Umsatz konnte um mehr als 80% und das EBIT um über 115% gesteigert werden, Wachstum das die Aktionäre eigentlich erfreuen sollte. Jedoch befindet sich die Aktie der Voltabox AG in einer Kontraktionsphase, aus der sie sich erst einmal befreien muss. Welche Kursmarken hier wichtig sind verrät uns die Chartanalyse.

 

Voltabox AG Aktie Bar Monats Chartanalyse

 

VBX 150318 Bar Monats Chart: Die Aktie ist in einer Kontraktionsphase
VBX 150318 Bar Monats Chart: Die Aktie ist in einer Kontraktionsphase

Nachdem sich die Aktie im vergangenen Jahr noch zur Unterseite hin expandierte (E), befindet sie sich seit Anfang Januar in einer Kontraktionsphase (C). Solch eine Phase lullt beide Seiten ein, die Bären und Bullen. Durch das, in den letzten zweieinhalb Monaten, gezeigte Gleichgewicht der Kräfte, wird sozusagen die Feder gespannt. Sollte es zu einem Ausbruch kommen, wird es erneut eine Phase der Expansion geben, da eine der Seiten überrascht wird und reagieren muss.

Volatabox Aktie – Ausbruch aus der Range?

 

VBX Bar Wochen Chart: Ausbruch aus der Range ist möglich
VBX Bar Wochen Chart: Ausbruch aus der Range ist möglich

Während der noch anhaltenden Kontraktionsphase wurde eine Range gebildet, die durch die beiden Horizontalen Linien A und B definiert ist. Sollte es die Aktie der Voltabox AG schaffen über die Linie A zu steigen, dann kommt es zu einem Ausbruch auf der Oberseite.

Wenn es dazu kommt ist ein Angriff auf das bisherige Hoch gut möglich, wie auch ein Übertreffen. Das positive Szenario endet, wenn die Aktie erneut in die Range hineinfällt. Der Stopp Loss gehört deshalb unter den Ausbruchsbar im Wochen Chart.

Zu neuen Tiefs wird es kommen, wenn es nicht zu einem Ausbruch auf der Oberseite kommt und die Aktie die Range Richtung Süden verlässt. In diesem Fall werden die Bären die weiteren Geschicke der Aktie bestimmen.

Insgesamt erscheint zur Zeit der Ausbruch auf der Oberseite wahrscheinlicher und ist aufgrund des noch immer anhaltenden Bullenmarktes attraktiver, als das Baisse Szenario.

 

ORBP
Über ORBP 332 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.