Ship Finance International – Aktienvorstellung

Aktie im Blickpunkt

Schifffahrt als Geschäftsmodell der Ship Finance International
Schifffahrt als Geschäftsmodell
 

Heute stellen wir Ihnen eine Aktie vor, die nuntios schon seit ihrem IPO vor mehr als 10 Jahren begleitet und die wir in einem auf Dividendenerträge ausgelegten Depot gerne beimischen. Bei diesem Unternehmen handelt es sich um die Firma Ship Finance International. Die Aktie wird an der NYSE unter dem Kürzel SFL gehandelt.

 

Das Unternehmen ist einer der weltgrössten Schiffseigner und vermietet derzeit über 80 eigene Schiffe langfristig, teils mit bis zu 15 Jahren Vertragslaufzeit. Somit sind die Einnahmen langfristig planbar.

Ein Teil der Flotte wird auch kurzfristig vermietet. Sie kann dadurch, je nach Vercharterungsrate, zusätzliche Erträge generieren. Das sehr erfahrene und kompetente Management betreibt eine aktive und marktabhängige Vercharterungsstrategie. Diese hat sich in den Marktphasen der letzten Jahre bewährt. Das Management legt großen Wert auf hohe Liquidität im Unternehmen, um jederzeit für Flottenzukäufe bereit zu sein, deren klassische Refinanzierung nach erfolgreicher Vercharterung erfolgen kann.

Die Dividendenhistorie ist makellos und es wurden bereits seit dem IPO in 2004 insgesamt 60 Quartalsdividenden an die Aktionäre ausgeschüttet.

Wir halten die Aktie auf derzeitigem Niveau für überlegenswert und empfehlen eigene Due Dilligence auf der gut gestalteten und sehr informativen Webseite der Firma.

 

Dividende statt schneller Kursgewinne?

 

Zu bemerken ist, daß die Interessen des Hauptaktionärs Hemen Holding absolut mit einer Dividendenstrategie in Einklang stehen, denn es handelt sich hierbei um die Familienholding des norwegischen Milliadärs Jon Fredriksen, der in vielen seiner Unternehmungen den größten Wert auf eine solide und nachhaltige Dividendenpolitik legt und weniger an schnellen Kursgewinnen interessiert ist.

Am 26 Februar 2019 hat die Firma Ship Finance International (SFL) die Quartalszahlen veröffentlicht und eine Quartalsdividende von 0.35 USD (Ex-Dividendentag 11.03.2019) bekanntgegeben. Wir hatten in mehreren Research Mitteilungen an unsere Kunden unsere sehr positive Einschätzung für SFL bei einem Aktienkurs von bis zu 12,50 USD erneuert. Dabei blicken wir weniger auf Kursgewinne, sondern auf die Dividende. Die Dividendenrendite liegt derzeit bei knapp 11 % für die Aktie.

Das globale Makro Analysemodell von Nuntios favorisiert derzeit Bond-Proxies und Energie Aktien.

 

Bond-Proxis

Bond-Proxies ist die Bezeichnung für Finanzgeschäfte, die Anleihen ähnlich sein sollen, allerdings höhere Renditen erzielen können.

[collapse]

 

Deshalb stellt aus unserer Sicht die Aktie Ship Finance International (SFL) als Depotbeimischung eine sehr gute aber weniger bekannte Alternative dar. Ein Kauf- und Verkauf der Aktie um den Ex-Dividendentag war in der Vergangenheit auch eine spekulative Trade Idee im Gegensatz zu einer reinen Buy and Hold Strategie.

Das Unternehmen bietet zusätzlich für Aktionäre einen interessanten Dividendenreinvestitionsplan an. So können Aktien zu Abschlägen von bis zu 5% aus der Dividendenzahlung erworben werden. Eine solche Möglichkeit erhöht die Erträge über einen längeren Zeitraum durch den kumulativen Effekt zusätzlich. In unseren auf Dividenden ausgerichteten Portfolios ist die Aktie oftmals ein Bestandteil der Aktienquote.

Ihr Uwe Fröhlich

 

Trotz sorgfältiger Prüfung können wir für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen. Alle Meinungen und Informationen dienen ausschließlich der Information, begründen kein Haftungsobligo und sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, eine Transaktion zu tätigen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Die vorgestellten Meinungen, Strategien und Informationen dürfen keinesfalls als allgemeine oder persönliche Beratung aufgefasst werden, da die Inhalte lediglich die subjektive Meinung der nuntios Vermögensverwaltung GmbH widerspiegeln. Gewinne aus der Vergangenheit können zukünftige Ergebnisse nicht garantieren. Unsere Hinweise dienen lediglich der aktuellen Information und berücksichtigen in keiner Weise Ihre persönliche Anlagesituation. Sie ersetzen nicht die persönliche Beratung durch einen Anlageberater und sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt!

Uwe Fröhlich
Über Uwe Fröhlich 3 Artikel
Uwe Fröhlich ist seit mehr als 23 Jahre Geschäftsführer einer klassischen Vermögensverwaltung und hauptverantwortlich für das Management der Kundenportfolios. Zu seinen Stärken zählt das entwickeln von Anlagestrategien mit extrem geringen Schwankungen und soliden attraktiven Ertragschancen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.