Risikofaktor der Evotec-Aktie steigt deutlich!

Die Aktie von Evotec konnte in den letzten Tagen ordentlich zulegen. Für Aktionäre gab es ein wahres Freudenfest, denn alleine gestern sprang die Aktie über 12 % nach oben. Während die Kleinanleger diesen Sprung zu Recht feierten, nimmt die Skepsis unter den Profis weiter zu. Der Risikofaktor der Evotec-Aktie steigt deutlich auf ein neues Hoch! Sie wollen wissen was der Risikofaktor ist? Dann empfehle ich Ihnen folgenden Text: „Risikobewertung für Trader

Evotec-Aktie mit starkem Kursverlauf

Im kurzfristigen Chart erkennt man die Bullenparty der letzten Tage. Die Aktie legte deutlich zu, wie man hier bei der Chartquelle: finanztreff sehen kann:

Risikofaktor der Evotec-Aktie steigt deutlich der Kurs aber auch.
Deutlicher Anstieg in Evotec

 

Für Aktionäre stellt sich daher die Frage, ob das Schlimmste nun überstanden ist. Immerhin sehen die etwas längerfristigen Charts bei weitem nicht so bullisch aus, wie der kurzfristige.

 

Risikofaktor der Evotec-Aktie steigt deutlich!
Im größeren Bild weniger bullish
Risikofaktor der Evotec-Aktie steigt deutlich!
Doppelboden in der Evotec-Aktie?

 

An dieser Stelle ist guter Rat teuer. Hatte der Analyst Falko Friedrichs also recht, als er sagte, Evotec wäre günstig bewertet? Natürlich ist das denkbar. Doch andere Profis glauben scheinbar nicht dran.

 

 

Evotec Leerverkäufe zeigen: Risikofaktor der Evotec-Aktie steigt deutlich

Während das Interesse der Kleinanleger eher stabil ist, legen die Profis deutlich nach. Dieses zeigt sich auch in der Historie zum Risikofaktor in der Evotec-Aktie.

Risikofaktor der Evotec-Aktie steigt deutlich auf knapp 6,5!
Risikofaktor der Evotec-Aktie steigt deutlich!

 

Die Shortquote in Evotec stieg zuletzt auf 7,34 % der Grundkapitals. Zusätzlich steigt die Anzahl der meldepflichtigen Leerverkäufer laut Bundesanzeiger auf acht an. Mit Egerton Capital LLP kommt ein „Urgestein“ der Branche zu den Skeptikern. Immerhin ist Egerton Capital bereits seit 1994 am Markt und verwaltet aktuell knapp 19 Milliarden Dollar. Das Geschäftsmodell der Egerton Capital LLP ist das Stockpicking. Dabei werden sowohl long only Modelle wie auch Equity long/short betrieben. Dieser Hinweis ist durchaus wichtig, denn dadurch erkennt man, dass es Egerton Capital eventuell nicht um die absolute Bewertung von Evotec geht. Es wäre denkbar, dass Egerton Capital eher einen Wert aus der Branche hat, denen Sie deutlich mehr zutrauen und so eine „Marktneutrale Strategie“ fahren.

Auch wenn der weitere Kursverlauf nur Spekulation ist, Tatsache bleibt, dass die Leerverkäufer immer skeptischer werden. Natürlich liegen die Profis nicht immer richtig, aber diese schnell wachsende Quote mahnt weiterhin zur Vorsicht und lässt mich einen Bogen um die Aktie machen.

 

Bis zum nächsten Mal sagt deepinsidehps

 

deepinsidehps

"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.