Nemetschek-Aktie | Analystenstimmen und Kursziele

Kursprognosen der Finanzprofis

Nemetschek begleitet Digitalisierung der Baubranche
Digitalisierung der Baubranche schreitet voran
 

Die Nemetschek SE aus München entwickelt Softwarelösungen für die Baubranche, mit denen komplexe Bau- und Infrastrukturprojekte realisiert werden können. Das Unternehmen sie vier Merkmale in allen Bereichen als elementar: Open. Innovativ. Focused. Solid.

 

Die Baubranche erlebt in Deutschland einen Boom. Und auch Nemetschek erfährt seit längerem ein ungebremstes Wachstum und gehört damit zu einer der besten Aktien nach Wertentwicklung am deutschen Markt. Vor allem der Trend zur Digitalisierung in der Baubranche kommt dem Unternehmen nicht nur entgegen, es gestaltet ihn maßgeblich  mit.

 

Nemetschek im Profil

Die Nemetschek SE ist bekannt für ihre offenen Standards. Sie ermöglicht damit die Zusammenarbeit am Bau beteiligter Unternehmen, selbst wenn diese nicht Nutzer einer der 16 Marken des Hauses Nemetschek sind. Die Europäische Gesellschaft (SE) Nemetschek hat mittlerweile 2,7 Millionen Anwender in 142 Ländern. Dabei erwirtschaftet das Unternehmen knapp 396 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2017. Diese beeindruckende Zahl wird mit 2.300 Mitarbeitern erzielt. Damit konnte der Umsatz im Vergleich zum Jahr 2013 mehr als verdoppelt werden. Die EBITDA-Marge liegt mit starken 27,3 % im oberen Bereich.

Quelle der Zahlen

 

Nemetschek am Aktienmarkt

Die Aktie von Nemetschek kann in den letzten Monaten als Highlight an den Börsen betrachtet werden. Der Aktienkurs konnte sich in nur einem Jahr mehr als verdoppeln. Dabei wird die positive Entwicklung von einer anhaltenden guten Entwicklung im Bausektor unterstützt.

 

Was sagen die Analysten?

Die Commerzbank erwartet für die Aktie der Nemetschek SE kein großes Kurspotenzial. In der Analyse von Victoris Kruchevska wird ein Kursziel von 110,00 Euro in 6 Monaten ausgesprochen. Die Analystin sieht die Aktie damit nur als „hold“ Position.

Die Analysten von der Berenberg Bank aus Hamburg sind sehr pessimistisch. Die Finanzexperten sehen die Aktie bei 95,00 Euro bereits fair bezahlt. Damit liegt das Kursziel deutlich unter dem aktuellen Kurs und würde einen kräftigen Abschlag bedeuten. Diese Prognose wurde für 12 Monate ausgerufen.

Das Analystenhaus Kepler Cheuvreux sieht das Potenzial der Aktie hingegen höher. Die Experten erwarten einen fairen Wert der Aktie bei 129,00 Euro. Damit berücksichtigt Analyst Martin Jungfleisch bereits, dass der Ausblick für das Gesamtjahr übertroffen werden könnte.

 

Analystenprognosen vom 11.09.2018

Nemetschek SE - Analystenstimmen und Kursziele vom 03.09.2018
Nemetschek SE – Analystenstimmen und Kursziele

 

Fazit

Die Kursziele der 3 Analystenhäuser sind unter dem aktuellen Kursniveau. Im Durchschnitt sehen die Finanzanalysten die Aktie bei 111,33 Euro als fair bewertet. Die Aktie der Nemetschek SE befindet sich über diesem Ziel.

Nemetschek mit starken Zahlen zum 2. Quartal 2018

 

Quelle der Kursziele finanztreff

Redaktion
Über Redaktion 155 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.