Microsoft Aktie: Wann stoppt der Gigant?

Trading bei Dow Jones Aktien

 

Als eines der größten Unternehmen der Welt ist Microsoft (MSFT // ISIN: US5949181045) nicht nur ein Gigant in der Marktkapitalisierung, sondern auch bei der Gewinnentwicklung. Wir haben dazu im Trading zu dieser Aktie eine explizite Meinung.


Unser Trading-Ansatz bei Microsoft


Wir bewerten dieses Primärszenario mit einer Chance von 62%.

Microsoft läuft und läuft und läuft. Selbst nach der zähen Seitwärtsbewegung der letzten Wochen kennt die Aktie nur eine Richtung: weiter nach oben! Primär gehen wir davon aus, dass sich die laufende Welle [iii] noch bis in den $150er-Bereich ausdehnen kann, dort sollte jedoch für die Bullen erst einmal Schluss sein und die Bären werden den Markt für kurze Zeit in Welle [iv] übernehmen.

Wir haben für einen Rücksetzer bereits einen Tradingbereich hinterlegt, da wir unbedingt bei Microsoft in die laufende Bewegung einsteigen wollen. Der Tradingbereich wird allerdings auch abhängig von den weiteren Ausdehnungen der Welle [iii] noch Anpassungen unterliegen.


Die Alternativszenarios haben gesammelt eine Chancevon 38%.

Im Moment müssen wir mit einer 38%igen Wahrscheinlichkeit berücksichtigen, dass sich Welle [iv] in Rot in einer Seitwärtsbewegung abgearbeitet hat und wir uns bereits in Welle [v] in Rot befinden. Zur Primärerwartung wird diese Einschätzung, wenn wir impulsiv und nachhaltig über die $150er-Marke ausbrechen. Auch in diesem Fall werden wir versuchen, auf die laufende Bewegung aufzuspringen.


Chartsituation der Microsoft-Aktie


So sehen wir die Szenarien im Chartbild:


Szenario beim Trading der Microsoft Aktie
Szenario beim Trading der Microsoft Aktie


Egal wie es kommt, wir sind vorbereitet und werden Rendite aus Microsoft ziehen.

Unsere aktuelle Statistik des Dow30 Aktienpaket zeigt auf:


Unsere Trades bei Dow Jones Aktien
Unsere Trades bei Dow Jones Aktien


Wir warten nun den nächsten Rücksetzer ab, um die Aktie zu kaufen. Wir wollen definitiv Long im Markt vertreten sein, da wir Microsoft übergeordnet ein großes Potenzial zuschreiben.

Wir haben für den möglichen Rücksetzer einen Tradingbereich hinterlegt, der allerdings noch Anpassungen unterzogen wird.

Ihr Philip Hopf

P.S.: Wollen Sie beim nächsten Trade dabei sein und selbst unsere Renditen einfahren? Dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de

Philip Hopf
Über Philip Hopf 70 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.