ISRA Vision AG erfüllt ihre Jahresprognose – Wo liegt das Kursziel?

 

Gestern verzeichnete die Aktie der ISRA Vision AG einen fulminanten Anstieg. Schon Ende September hatte ich auf die Charttechnische Lage bei der Aktie hingewiesen. Zu dem Zeitpunkt befand sich die Aktie noch in einer Flagge. Der Ausbruch gelang kurz darauf, doch am letzten Hoch stieß sich die Aktie den Kopf an. Jetzt kam die Meldung, die ISRA Vision AG erfüllt ihre Jahresprognose. Abermals konnte die Unternehmung zweistellige Wachstumszahlen vorweisen. Die Nettoverschuldung der Unternehmung wurde um 17,8 Mio Euro abgebaut, der Umsatz stieg um 11% auf 143 Mio Euro und das Ergebnis pro Aktie konnte um 17% gesteigert werden.

ISRA Vision AG Chartrückblick

ISR Bar Wochen Chart: Umkehrstab aktiv und bereit zum Ausbruch aus der Flagge
ISR Bar Wochen Chart: Umkehrstab aktiv und bereit zum Ausbruch aus der Flagge

In der letzten Handelswoche formte die Aktie, nachdem sie im Tief fast die Value Zone im Monats Chart erreicht hatte, einen Umkehrstab (1). Dieser wurde gestern sogleich aktiviert, sodass von der Seite ein Kaufsignal vorliegt. Unterstützt wird dieses Kaufsignal durch die Bullishe Divergenz im MACD Histogramm (C), das mir als Momentum Oszillator dient. Zusätzlich wirkt sich das auf Long stehende Impuls System (D) positiv auf die Stärke der Bullen aus, was die Liste der Long Argumente vervollständigt.

Diese aufgeführte Entwicklung fand innerhalb einer Flagge (B) statt, aus der die Aktie heute schon ausgebrochen ist. Damit haben wir hier zwei Kaufsignale und die entsprechende Unterstützung durch das Momentum (C+D), sodass einem Kauf nichts mehr im Wege steht.

Der SL gehört dabei spätestens unter das Tief der vergangenen Woche, da unterhalb das positive Szenario vorerst gestorben ist.

So stellte sich die Lage im September dar. Kommen wir nun zum aktuellen Bild.

Die Aktie schoss gestern um mehr als 11% in die Höhe und überwand dabei eine Wichtige Hürde. Doch wo liegen jetzt die Kursziele des Ausbruchs?

ISRA Vision AG erfüllt ihre Jahresprognose und wo liegt nun das Kursziel?

ISR Bar Wochen Chart: Starke Bewegung, Starker Ausbruch
ISR Bar Wochen Chart: Starke Bewegung, Starker Ausbruch

Nachdem die Aktie aus der Flagge ausgebrochen war, scheiterte sie zuerst am Juni Hoch. Daraufhin kam es zu einer Korrektur, bei der ein Dreieck geformt wurde. Der Widerstand 1, der durch das Juni- und Oktoberhoch gebildet wurde, konnte gestern überrannt werden. Damit wurde auch das Dreieck Richtung Norden hin verlassen und ein erneutes Kaufsignal konnte generiert werden. Ein guter Zeitpunkt um bestehende Positionen ausbauen zu können.

Die Kursziele, die sich aus dem Ausbruch heraus ergeben, liegen zwischen € 195,- und € 226,-  je Aktie.

Der SL gehört hier für einen Neueinstieg und einen bestehenden Trade unter das aktuelle Wochentief.

Der Trade ist für einen Neueinstieg nicht mehr so attraktiv, da dass Chance Risiko Verhältnis gering ist. Doch um einen Ad zu einer bestehenden Position hinzuzufügen ist die Lage passend.

 

 

ORBP
Über ORBP 373 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.