Facebook – Der Skandal zeigt Wirkung!

Facebook - Der Skandal zeigt Wirkung
Facebook - Der Skandal zeigt Wirkung
 

Das Datenskandal Desaster von Facebook, ausgelöst durch die Zusammenarbeit mit Cambridge Analytica, zeigt seine Wirkung. Die Quartalszahlen entsprachen nicht den Erwartungen und die Aktie stürzte ab. Der Absturz zwang selbst den NASDAQ 100 Index in die Knie, der seine Tagesgewinne vollständig abgeben musste. Doch was war geschehen?

 

Die Zahlen von Facebook

Das Wachstum von Facebook nimmt ab und die Unternehmung verfehlte die Gewinnerwartungen. Etwas, was seit 2015 nicht mehr passiert ist. Nicht nur das, sondern auch die Operative Marge und der Free Cash Flow verschlechterten sich.

Diese Entwicklung hatte einen Grund der bei den Nutzern der Kommunikationsplattform zu finden ist. Die Nutzerzahlen (Monthly Active Users, MAUs) in den USA sind nicht mehr weiter gewachsen und in Europa nahmen sie sogar leicht ab. Dasselbe gilt für die Daily Active Users, deren Anzahl in den USA stagniert und in Europa sogar von 282 Millionen auf 279 Millionen Nutzer abgesackt ist. Es ist zwar keine dramatische Entwicklung, doch ist es ein deutliches Zeichen, dass die Nutzerdaten Ausnutzung nicht mehr von allen toleriert wird.

 

Die Aktie von Facebook bricht ein

 

FB 5 Tages Chart: Absturz nach den Zahlen – Quelle: NASDAQ

Die Aktie von Facebook verlor gestern im Späthandel über 20%, ein deutlicher, ja, krasser Abschlag. Eine Aktie die an einem Tag, bzw. binnen kürzester Zeit eine solche Abfuhr erhält ist meist kein „Buy the Fucking Dip“ Kandidat, jedenfalls war es vor einigen Jahren so.

Das einzig positive, was im Moment zu erkennen ist, ist, dass der Kurs auf der Value Zone im Monats Chart neuen Halt gefunden hat.

Interessant ist, dass Marc Zuckerberg seine Aktienverkäufe seit Anfang 2018 beschleunigt hat, wie Zerohedge berichtete. Er hat in diesem Jahr bisher Aktien im Wert von fast $4 Milliarden verkauft. Im Jahr 2016 summierten sich seine Verkäufe nur auf ca. $1 Milliarde.

Da hat Marc Zuckerberg den Braten wohl gerochen, naja, vielleicht ist auch einfach nur Zufall und der sehr langanhaltenden Rally geschuldet.

Finanzprobleme bei Tesla?

Insgesamt kann man sagen, dass die Aktie von Facebook Charttechnisch angeschlagen ist und es sehr spannend wird, wie sie sich weiter entwickelt. Daneben spricht der bisher noch nicht ausgestandene Datenskandal für eine abwartende Haltung und die Seitenlinie wird bei der Aktie wohl vorerst die beste Entscheidung sein.

 

ORBP
Über ORBP 414 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.