E.ON SE – steht ein großer Ausbruch bevor?

EON-Chart nach PRIMex
 

Die E.ON SE konnte sich zuletzt in eine sehr spannende charttechnische Situation bewegen. Dem Essener Unternehmen könnte in den nächsten Wochen ein deutlicher Ausbruch aus der zuletzt immer enger werdenden Range gelingen.

 

Am 19.03.2018 wurde an dieser Stelle bereits auf eine möglicherweise historische Trendwende-Chance hingewiesen. Und auch die letzten Wochen und Monate zeigten eine Tendenz zur Stabilisierung in der Aktie der E.ON SE.

 

E.ON nach PRIMex – Ausbruch könnte bevorstehen

 

An dieser Stelle nun finden Sie die aktuellen Indikationen für die relevanten Marken aus der PRIMex-Analyse. Zusätzlich erhalten Sie an dieser Stelle die gesamte Chartanalyse nach PRIMex im PDF-Format.

 

Chartanalyse PRIMex im PDF-Format:

E.ON-Chartanalyse nach PRIMex vom 13.06.2018

 

E.ON-Aktie mit PRIMex-Chartanalyse Kursmarken
PRIMex-Kursmarken für E.ON-Aktie

 

Fazit zur E.ON SE

Die Range nach PRIMex wird immer geringer. Die Aktie bereitet sich scheinbar auf einen Ausbruch mit hoher Volatilität vor. Insbesondere der Widerstand um 10,62 Euro steht dabei einem möglicherweise großem Ausbruch noch im Wege.

 

E.ON SE könnte demnächst aus Range ausbrechen
E.ON-Aktie läuft seitwärts – noch!

Die beiden kleineren PRIMex-Marken sind allerdings bereits im Vertrauensbereich der Aktie. Daher sollten E.ON-Aktionäre mit einem Ausbruch rechnen können. Auf der Unterseite ist E.ON aus PRIMex-Sicht zurzeit bei 8,54 unterstützt.

In jedem Fall wird die Aktie der E.ON wohl eine spannende Story bleiben. Nach Jahren der Durststrecke für Aktionäre besteht seit langer Zeit die Chance, auf einen verbesserten Chart. Ob die Aktie diese Chance nutzen kann ist dabei offen, aber zumindest gibt es seit Langem wieder einen Hoffnungsschimmer.

 

Historische Trendwende der E.ON-Aktie?

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

deepinsidehps
Über deepinsidehps 396 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.