Deutsche Bank unterschreitet Unterstützungslinie

Deutsche Bank unterschreitet Unterstützungslinie
Deutsche Bank unterschreitet Unterstützungslinie
 

Das Sorgenkind der Bankenlandschaft, die Deutsche Bank, kommt nicht zur Ruhe. Mainfirst stufte die Aktie der Deutschen Bank von Neutral auf Underperform herab. Die Entscheidung wurde damit begründet, dass die Bank nicht mit ihren Wettbewerbern mithalten kann. Ein Umstand, den man klar im Chart sehen kann. Doch das sind die kleinen Probleme, denn der größte Anteilseigner, die HNA Group, ist in Finanznöten und die Angst vor einem Notverkauf des 9,9% großen Anteils macht die Runde.

Die Finanznöte von HNA scheinen dramatisch zu sein, denn die chinesische Website Wangdaizhija berichtete, dass die HNA Group pünktliche Zahlungen für von ihr vertriebene Peer-2-Peer Produkte verpasst hat. Alles Sorgen die der Chart der Deutschen Bank Aktie nicht gebrauchen kann.

Deutsche Bank bricht die Unterstützung

DBK Point and Figure Quartals Chart, Bar Monats Chart: Ablauflinie 2 im PaF Chart ist getriggert worden
DBK Point and Figure Quartals Chart, Bar Monats Chart: Ablauflinie 2 im PaF Chart ist getriggert worden

Die erst kürzlich aufgezeigte wichtige Ablauflinie 2 wurde im PaF Chart unterschritten. Damit liegt in dieser Chartdarstellung ein Verkaufssignal vor. Im Bar Chart kämpft die Aktie jedoch noch mit der Linie.

Sollte diese per Close unterschritten werden, ist das nächste Ziel im Chart, das Tief von 2016. Wenn es in diesem Szenario noch zu einem Notverkauf des HNA Anteils kommt, ist es gut möglich, dass das 2016er Tief sogar unterschritten wird.

Insgesamt kann man sagen, dass es Banken gibt, die wesentlich bessere Charts aufweisen können. Eine dieser Banken ist zum Beispiel der Dividendenwert Aarela Bank.

Die DBK wird in meinen Augen weiterhin noch für viele Jahre ein Problemfall und Underperformer bleiben.

ORBP
Über ORBP 437 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

1 Kommentar

  1. das wars dann wohl, fire sale bei HNA oder wie war das mit den US Immos im wert von 4mrd USD … da kommt das restliche Tafelsilber auch noch auf den markt …

    das wars dann wohl auch mit dem verkaufssignal, das steht … schauen wann sie das 16er tief erreichen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.