Blackberry – findet die Aktie zurück in die Erfolgsspur?

Blackberry A New Hope
Blackberry A New Hope
 

Wer kennt diese schöne alte qwerz Tastatur nicht, ich hatte sie geliebt und bis vor kurzem noch im Einsatz. Doch Blackberry hatte im Smartphone Markt vieles verpasst und verschwand in der Versenkung. Dieser Rückschlag war zwar gravierend für die Unternehmung, doch bot dieser Rückschlag sogleich die Chance zu einem Pivoting. Mittlerweile ist Blackberry erneut ein Marktführer, jedoch ist dieser den wenigsten Konsumenten bekannt, obwohl auch sie schon mit den Systemen in Kontakt gekommen sind.

Blackberrys Pivoting

Das Pivoting der Unternehmung ging hin zu einem Software Schmiede. Blackberry bietet verschiedene Software Plattformen an, deren Sicherheitsstandards State of the Art sein sollen. Sie werben damit, dass ihre QNX Software die „most advanced embedded Software platform“ ist. Sie kommt in den Bereichen Automobil, Luftverkehr, ja sogar in Atomkraftwerken zum Einsatz.

Ein besonderer Punkt, in der Zeit des Internet of Things, besonders der Autonomen Fahrzeuge, ist der der Software Update Übertragung. Auch hier sind sie ganz vorne mit dabei. Ihre Secure Over The Air (OTA) Update Platform. Dazu schreibt die Unternehmung auf ihrer Homepage folgendes:

The BlackBerry® Secure OTA Software Update Platform is a globally scalable platform that enables the secure delivery and efficient management of firmware (FOTA), software (SOTA) and content for automotive and embedded devices. The platform combines BlackBerry leadership in mobility with proven security and embedded software expertise to provide manufacturers with a modern tool for continuous software improvement.

Bei mobility werden viele sofort an ein Handy / Mobile Device denken, was zwar gar nicht mal so verkehrt ist, jedoch bezieht es sich hier auf das sogenannte Enterprise Mobility Management. Dahinter versteckt sich eine umfassende Lösung zur Verwaltung von Mobilgeräten, mobilen Anwendungen und Content im gesamten Unternehmen.

Content? Ja, dazu gehört ein kollaborativer Workspace, der natürlich, wie soll es auch anders sein, beim Thema Sicherheit angeblich Maßstäbe setzt.

Sollte das Pivoting langfristig funktionieren und Blackberry sich im Markt als „Die“ Sichere Software Plattform durchsetzen, wird es der Aktie sehr zu gute kommen.

Wie geht es dieser überhaupt?

Blackberry Chartanalyse

BB Point and Figure Quartals Chart, Bar Monats Chart: Wenn aussieht wie ein Kaufsignal und auch so stinkt, dann wird es auch eines sein.
BB Point and Figure Quartals Chart, Bar Monats Chart: Wenn aussieht wie ein Kaufsignal und auch so stinkt, dann wird es auch eines sein.

Der Chart war lange Jahre nur ein Trauerspiel für die Investoren, doch dass ändert sich so langsam. Im Point and Figure Chart besteht schon seit Anfang 2017 ein Kaufsignal, das bisher ungebrochen ist. Im Bar Chart ist hervorzuheben, dass die langfristige Trendlinie B gebrochen wurde. Das ist ein weiteres Kaufsignal, dass den Bullen zu Gute kommt.

BB Bar Monats Chart: Ablauflinie 1 hat eine hohe Bedeutung
BB Bar Monats Chart: Ablauflinie 1 hat eine hohe Bedeutung

Die Ablauflinie 1, die eine gewisse Bedeutung hat, wurde erst vor kurzem überrannt. Wenn es die Aktie schafft sich oberhalb dieser Linie zu etablieren, wird sich der Ausbruch stabilisieren. Es wäre jedenfalls ein weiterer Pluspunkt für die Bullen. Der dritte Pluspunkt der Aktie ist, dass das Impuls System auf Only Long steht.

Solang die Aktie oberhalb von 1 notiert steht die Chance nicht schlecht, dass sie die Linie 2 erreichen wird.

Sollte auch diese übersprungen werden, dann kommen die drei eingezeichneten Zielbereiche in den Fokus.

Auf jeden Fall hat die Unternehmung durch das Pivoting eine Zukunftsperspektive und dieser Umstand fängt mittlerweile an, sich im Chart niederzuschlagen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ORBP

ORBP
Über ORBP 435 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.