Ballard Power verfehlt Erwartung im 3. Quartal

Brennstoffzellen von Ballard weiter ohne Durchbruch

Ballard Power weiter ohne Wachstum
 

Der Spezialist für Brennstoffzellen Ballard Power verfehlt die Erwartungen des Marktes. Das Unternehmen enttäuscht sowohl bei Umsatz wie bei Ertrag.

 

Nachdem die Aktie von Ballard Power zuletzt durch Kooperationen getrieben wurde, kam es nun zu einem Dämpfer. Das Unternehmen verkündete gestern einen Umsatz von 21,6 Millionen Euro im 3. Quartal. Mit solch einem schlechten Ergebnis hat der Markt nicht gerechnet. Das Unternehmen notiert zurzeit deutlich im Minus. Beim Broker Lang & Schwarz wird die Aktie zwischen 2,55 und 2,65 Euro gehandelt.

 

Ballard-Aktie zuletzt seitwärts

 

Die Aktie von Ballard Power befindet sich in einer sehr breiten Trading-Range.

 

Ballard Power-Aktie in Trading-Range
Ballard Power konnte das Momentum nicht nutzen

 

Dem Unternehmen gelingt es trotz der zuletzt eingegangenen Kooperationen nicht, den Ausbruch auf der Oberseite zu bestätigen. Damit stehen die Brennstoffzellen von Ballard Power in einer Marktnische. Der große Durchbruch steht weiterhin aus. Die weiteren Eckpunkte der Quartalszahlen können Sie auf der Seite von Ballard Power hier nachlesen.

 

Wie geht es weiter mit Ballard?

 

Die nächsten Monate könnten für Ballard nun schwieriger werden. Die Cash-Reserven sinken und das Unternehmen schafft bisher nicht, die Gewinnschwelle zu überschreiten. Damit dürfte die Aktie weiterhin von einer hohen Volatilität geprägt sein. Ohne das Erreichen der Profitabilität ist die Aktie weiterhin höchst spekulativ.

deepinsidehps
Über deepinsidehps 365 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.