AURORA Cannabis – Die Manege ist frei für die Bären!

Aktienanalyse Cannabis Markt
Aktienanalyse Cannabis Markt
 

Wunderschöne Kunststücke werden uns hier von den Bullen und Bären präsentiert. Eine Rolle vorwärts, dann eine Rolle rückwärts und dasselbe wieder Retour – toll…! Das ändert alles nichts an unserer Grundhaltung: die Korrektur ist noch nicht beendet. Die Bären machen noch ein paar Rollen vorwärts.


Szenario 1 (Primärszenario // blaue Linien im Chart // Chance: 70%)

Was wir im Chart aktuell bewundern können, ist eine klassische Formation kurz vor Start einer stärkeren Bewegung. Wir gehen davon aus, dass sich diese Bewegung nach unten entlädt. Nach wie vor erwarten wir ein tieferes Eintauchen in unsere grüne Box im Chart. Das ideale Niveau für einen Einstieg sehen wir bei kan$ 09.00 / kan$ 07.80. Dort planen wir einen unseren Einstieg.

Wir sind noch nicht investiert!

Cannabis als Fondsinvestment oder Zertifikat?

Szenario 2 (Alternativszenario // rote Linien im Chart // Chance: 30%)

Das sind wir deshalb nicht, weil wir a) nicht an ein direktes Durchstarten der Bullen glauben und b) weil wir viel eher noch die Gefahr eines starken Einbruchs auf der Unterseite sehen. Es könnte nämlich sein, dass wir uns immer noch in einer übergeordneten Korrektur befinden, die Platz bis in den Bereich um kan$04.00 und tiefer hätte.

Das sollten wir immer im Hinterkopf behalten. Hier ist noch gar nichts klar, denn Kurse unter kan$11.30 sind klar bärisch zu werten!


Fazit


Wir bleiben bei unserer Einschätzung: es geht abwärts. Die Frage ist dann, ob wir zwischen kan$09.00/kanr$07.80 eine Trendwende erwarten können, oder ob wir noch Richtung kan$04.00 und tiefer absegeln. Wir sind noch nicht investiert, werden aber zum nachhaltig profitabelsten Einstiegsniveau eine klare Ansage zum Kauf geben!  Wenn Sie diesen Einstieg, sowie alle weiteren Trades aus unserem Cannabis Paket nutzen wollen, melden Sie sich einfach per E-Mail an und testen Sie uns kostenlos unter www.hkcmanagement.de

Philip Hopf
Über Philip Hopf 30 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.