Amazon ist wertvollstes Unternehmen der Welt – Apple stürzt ab

Ranking der wertvollsten Unternehmen

Wert eines Unternehmens
Wert eines Unternehmens

Mit den Schwankungen der Börsenkurse verändert sich auch das Ranking der wertvollsten Unternehmen der Welt ständig. Anleger schauen vor allem auf die Top Ten und damit die größten Unternehmen, welche am Aktienmarkt notiert sind. Wie misst man diese und wie kam Amazon zu diesem neuerlichen Titel? Wir stellen dabei die vier wertvollsten Unternehmen der Welt im Ranking dar.

 

So wir der Wert eines Unternehmens gemessen

 

Unternehmen, die an der Börse notieren, haben einen transparenten Unternehmenswert. Dieser lässt sich recht einfach durch berechnen. Hierzu ist es nur notwendig, die handelbaren Anteile des Unternehmens mit dem aktuellen Börsenkurs zu multiplizieren. Eine leichte Verzerrung kann dabei nur eintreten, wenn das Unternehmen eigene Anteile im Eigenbestand hält, die nicht gelistet sind. Davon wird jedoch in solchen Darstellungen abstrahiert.

 

Die Rangliste der wertvollsten US Unternehmen im Lauf der Zeit

 

Mittels Angebot und Nachfrage bestimmen damit letztlich alle Anleger über den Börsenkurs auch das Ranking der wertvollsten Unternehmen. Es kann sich jederzeit ändern – wie der Börsenkurs.

 

Die wertvollsten Unternehmen der Welt

 

Im neuen Börsenjahr 2019 gab es einen Wechsel an der Spitze. Stand im vierten Quartal 2018 noch Apple an der Spitze dieses Rankings und Amazon dahinter, so holte nun Amazon deutlich auf. Von 775 Milliarden US-Dollar ist der Wert des Unternehmens am Montag auf 797 Milliarden US-Dollar geklettert. Zeitgleich verlor Apple in den letzten Wochen deutlicher an Wert, da der Aktienkurs im Zuge der Umsatzwarnung schwächer notierte. Die Marke von 1 Billion US-Dollar war bereits kurzzeitig im August erreicht worden, wie Die Zeit berichtete. Dies entsprach im Vergleich einer Marktkapitalisierung der 15 größten DAX-Unternehmen. Ab diesem Punkt ging es langsam abwärts.

 

Apple Warnung bringt Börsen unter Druck

 

Es war nicht die erste negative Nachricht aus dem Technologiekonzern, wie Sie bei der Recherche auf Trading-Treff nach Apple sicherlich finden werden. Kein Wunder als, wenn Amazon und auch zwei weitere Unternehmen hier wieder an Apple vorbeiziehen konnten.

Stellt man allein die beiden Chart der Unternehmen Apple und Amazon gegenüber, sieht man die Veränderung ab November noch einmal deutlich:

 

Hier überholte Amazon Apple im Chartvergleich
Hier überholte Amazon Apple im Chartvergleich

 

Zwischenzeitlich rangierte Microsoft sogar wieder auf dem ersten Platz dieser Rangliste und führte die Liste ab Mitte November 2018 an. Das aktuelle Ranking lautet nun:

  1. Amazon mit einer Marktkapitalisierung von 797 Milliarden US-Dollar
  2. Microsoft mit einem Wert von 783 Milliarden Dollar
  3. Alphabet (Google-Konzern) mit einem Market Cap von 748 Milliarden US-Dollar
  4. jetzt für Apple mit nur noch 702 Milliarden US-Dollar

 

Chartvergleich der wertvollsten Unternehmen

 

Vergleicht man die Charts dieser vier Giganten, wird neben der positiven Entwicklung der letzten drei Jahre auch das Wechselspiel an der Spitze dieses Rankings sehr gut deutlich:

 

Vergleich der 4 wertvollsten Unternehmen der Welt
Vergleich der 4 wertvollsten Unternehmen der Welt

 

Der Höhenflug von Apple ist gestoppt, Microsoft überzeugte durch durch einen vergleichsweise geringen Rückgang im Dezember, als Technologiewerte nicht gefragt waren. Spitzenreiter Amazon verlor zwar vom Top auch einiges an Boden, erholte sich aber in der jüngsten Gegenbewegung der Finanzmärkte recht deutlich.

Damit geht der erste Platz im Ranking der wertvollsten Unternehmen der Welt zu Recht an Amazon. Dessen Gründer und Chef Jeff Bezos dürfte sich mit seinen 54 Jahren darüber bestimmt sehr freuen.

 

Ihr Andreas Mueller (Bernecker1977)

Bernecker1977
Über Bernecker1977 194 Artikel
Bernecker1977 ist der Trader, Referent und Coach Andreas Mueller. Er handelt seit mehr als 20 Jahren Indizes, Devisen und Rohstoffe an der Börse mit Futures, Derivaten und CFDs und ist nicht nur auf wallstreet-online bereits seit dem Jahr 2005 in den "Tages-Trading-Chancen" Ansprechpartner für alle börsenrelevanten Fragen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.