Aktie von secunet auf Höchstständen – Sicherheit weiter gefragt

secunet Security Networks AG
secunet Security Networks AG
 

Die secunet Security Networks AG befindet sich auf Rekordhöhe. Schon gestern schloss die Aktie so hoch wie niemals zuvor. Und auch das Intraday-Allzeithoch aus dem Jahre 2000 scheint nun nur noch eine Frage der Zeit. Bleibt die Aktie spannend?

 

Nicht viele Technologie-Aktien schafften es nach der Technologieblase aus dem Jahre 2000 ihre alten Höchststände nochmals zu überbieten. Die Vertreter die dieses Kunststück schafften, kennt man heute meistens genau, da sie das umsetzen, was sie im Jahr 2000 versprachen. So konnte die Aktie von Amazon die alten Höchstständer längst hinter sich lassen. Aber auch Aktien wie Apple und ein paar weitere schafften es am Ende doch. Nun reiht sich auch die secunet-Aktie in die Riege dieser Unternehmen ein.

 

Boommarkt Sicherheit – Die secunet Security Networks AG ist mittendrin

 

secunet bleibt stark

Wie man in dem Chartbild sehen kann, schaffte die Aktie am gestrigen Tag einen Schlusskurs auf Rekordhoch. Dabei waren die letzten Aussagen des Vorstandes eher verhalten. Nach dem sehr guten Jahr 2017 erwartet die Geschäftsführung einen Umsatz und ein Ergebnis leicht unterhalb des letzten Jahres (siehe Zwischenergebnis). Die Börse scheint diese Annahmen allerdings optimistischer zu sehen und ich teile diese Auffassung.

 

secunet-Aktie im Chart seit dem Jahr 2000
secunet-Aktie schließt so hoch wie nie zuvor

 

Selbst wenn dieses Jahr keinen erneuten Umsatzrekord bringen sollte, dann ist dieser aus heutiger Sicht nur eine Frage der Zeit. Aus diesem Grund dürfte secunet auch weiterhin eine spannende Story im Bereich der IT-Sicherheit bleiben. So schrieb ich damals:

Die secunet stellt einen ersten möglichen Baustein für ein breites Portfolio im Bereich Sicherheit dar. Der geringe Streubesitz der Aktie (14,80 % laut comdirect am 02.05.2017) zeigt allerdings auch eine eher geringe Liquidität auf. Mögliche Einstiege sollten strengstens limitiert werden. Unabhängig von secunet bleibt der gesamte Bereich Sicherheit spannend…

 

Fazit zur secunet-Aktie

Die Aktie von secunet ist zurzeit ein absoluter Outperformer. Sollten sich die Rahmendaten zum Wachstumsmarkt IT-Sicherheit nicht ändern, dürfte die Aktie auch weiterhin Freude in die Depots zaubern.

Dabei sollte man die Ergebnisentwicklung immer im Auge haben und sich über die sehr vorsichtigen Annahmen des Vorstandes freuen, denn so ist das Enttäuschungspotenzial nicht so hoch, wie in anderen Unternehmen aus Wachstumsmärkten.

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

deepinsidehps
Über deepinsidehps 408 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

2 Kommentare

  1. Hallo, ich beobachte SecuNet seit seinem Aufstieg 2017. Mittlerweile ist die Aktie wieder unter 90 EUR gekommen. Ich überlege einzusteigen, sehe jedoch den Auftraggeber Bundesregierung als kritisch an. Angenommen die GroKo zerfällt, würde sich das nicht negativ auf den Kurs auswirken?

    Gruss
    Henning

    • Im Prinzip sind auch in dem Bereich vor allem Menschen wichtig. Man kann nicht von heute auf morgen seinen Sicherheitsanbieter wechseln. Trotzdem ist ein Zerfall der Regierung immer ein Risiko für die Zukunft von Verträgen, klar.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.