EISS-Algorithmus zu Wirecard, Nordex und Aixtron

Nachdem wir bereits einen Einführungstext zum neuen Algorithmus hier auf Trading-Treff veröffentlicht haben, folgt heute eine Auswertung zu den Aktien aus dem TecDAX. Dabei gibt es zu erwartende Plätze im Ranking bei Nordex und Wirecard. Allerdings gibt es auch ein unerwartetes Ergebnis zu Aixtron. Doch beginnen wir mit Wirecard in Bezug auf den EISS-Algorithmus.

 

EISS-Algorithmus zu Wirecard – Nummer 1 im TecDAX

Im TecDAX ergibt sich ein interessantes Bild. Im Gegensatz zum DAX stellt der TecDAX selbst das beste Investment aus dem Segment dar. Während es Aktien aus dem DAX schafften, ein besseres Chartbild abzugeben, als es der DAX-Index schaffte, sieht diese Situation im TecDAX anders aus. Hier stellt der TecDAX selbst den besten Chart nach der Chartauswertung durch EISS dar. Direkt auf den Index folgt die Aktie von Wirecard. Der Jahreschart in Wirecard ist wahrlich ein Musterbeispiel für „schöne Charts“.

EISS-Algorithmus zu Wirecard

EISS-Algorithmus zu Wirecard
Wirecard 1 Jahr

Wie an der Schnur gezogen steigt die Aktie in den letzten 12 Monaten ohne großartige Schwankungen nach oben. Für Aktionäre eine wahre Freude. Ganz anders sieht die Situation bei Nordex aus.

 

EISS-Algorithmus sieht Nordex auf dem letzten Platz im TecDAX

Nordex war nicht umsonst ab und an Thema hier auf Trading-Treff. Die Aktie ist aktuell der Inbegriff für große Enttäuschungen der Aktionäre. Trotz der großen Energiewende und einer immer weiter ausgebauten „grünen“ Energieerzeugung kann die Aktie nicht überzeugen. Der Chart ist ein Trauerspiel. Allerdings steht ein mögliches Kaufsignal in der Nordex-Aktie in den nächsten Tagen im Raum.

EISS-Algorithmus zu Nordex
Nordex 1 Jahr

Chartquelle

 

EISS-Algorithmus – Aixtron nur unteres Mittelfeld

Eine wirkliche Überraschung in der Auswertung zum TecDAX stellt die Aktie von Aixtron dar. Diese ist in den letzten Monaten wirklich extrem stark gelaufen und steigt von Hoch zu Hoch. Selbst Wirecard wurde in der Wertentwicklung deutlich überholt.

EISS-Algorithmus zu Wirecard und Aixtron
Wirecard vs. Aixtron

Trotzdem beurteilt der Algorithmus die Aktie von Aixtron nur im unteren Mittelfeld.

EISS-Algorithmus zu Aixtron
Aixtron 1 Jahr

Dabei erkennt der Algorithmus zwar die starke Performance an, sieht aber in der Art des Charts erhöhte Risiken schlummern. Mit meinen Augen hätte ich dieses so nicht interpretiert. Es wird rund um Aixtron also sehr spannend werden. Die nächsten 2 – 3 Monate werden die Aktie entweder doch noch auf einen Spitzenplatz ziehen, oder aber die Aktie folgt EISS und wird einen Großteil des starken Momentums verlieren. Ich bin jedenfalls sehr gespannt.

 

Bis zum nächsten Mal sagt

deepinsidehps

deepinsidehps

"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    %d Bloggern gefällt das: