Die Aktie von Klöckner & Co SE: Neue Hoffnung

Der in Duisburg ansässige Stahlhändler Klöckner & Co SE versucht den Trend der Digitalisierung zu reiten. Das im Jahr 2006 an die Börse gegangene Unternehmen gründete im Jahr 2014 kloeckner.i eine Art Kompetenz- und Entwicklungszentrum für Digitalisierung der Stahlindustrie. Erste Früchte sind ein Onlineshop, ein Kontraktportal und eine Serviceplattform. Ob diese Schritte allein in Zukunft reichen werden ist fraglich, doch befindet sich der Händler auf einem guten Weg, denn er versucht sich zu entwickeln und neue Wege zum Kunden zu finden.

Der Aktienkurs ist zwar noch ein Trauerspiel, besonders wenn man zurückschaut und sieht, auf welcher Höhe die Aktie vor Jahren notiert hat, doch es gibt Hoffnung.

Klöckner & Co SE

KCO Point and Figure Quartals Chart, Bar Monats Chart: Simple Buy Signal und Ausbruch aus dem Dreieck liegen vor
KCO Point and Figure Quartals Chart, Bar Monats Chart: Simple Buy Signal und Ausbruch aus dem Dreieck liegen vor

Schon im vergangenen Jahr konnte die Aktie aus dem Dreieck (A) ausbrechen, infolge dessen ein Simple Buy Signal (1) generiert wurde. Im Anschluss an die Kaufsignale kam es erst einmal zu einer Korrektur deren Ende womöglich erreicht wurde.

Auf ein mögliches Ende der Korrektur deutet das Impuls System hin, dass im September auf Long gesprungen ist.

Sollte es die Aktie schaffen, die Ablauflinie 2 zu überschreiten, ist dass ein gutes Kaufsignal und der Weg sollte frei sein. Der Stopp Loss gehört in dem Fall unter das Tief der aktuellen Korrektur, da bei einem Unterschreiten das positive Szenario beendet ist.

Aufgrund des Dreiecksausbruchs, gelten dessen Ziele, die sich von € 25,- bis 90,- je Aktie hinziehen.

Weitere Aktienanalysen finden Sie an altbekannter Stelle.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen unserer Seite und ein erfolgreiches Investieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ORBP

ORBP

ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    %d Bloggern gefällt das: